Dangerous Bear Underground Prometheus X
+

Prometheus X, Virtueller Sampler/Sample-Player from Dangerous Bear Underground.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Dangerous Bear Underground Prometheus X

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Dangerous Bear Underground hat die Veröffentlichung von Prometheus X bekanntgegeben. Dies ist ein neuer Wave-Sequencing VSTi Sampler für Windows welcher über die gleichen Eigenschaften des Prometheus von DBU verfügt und zusätzlich mit einem 900MB grossen SFZ Soundset ausgestattet ist.


Prometheus X wird mit der Version 5.6.8 der WusikEngine betrieben und ist neben einem Sample basierten Synthesizer auch ein wahrer Sampler ? eines der wenigen VSTi das auch sich selber aufnehmen kann. Die Hauptmerkmale dieses Instrumentes sind deshalb auch der Sample Editor und der Wave Sequencer.


Weitere Eigenschaften:



- Sechs Layers (jedes kann einem anderen MIDI Kanal zugewiesen werden und besitzt seinen eigenen Output ? zwei davon können als Wave Sequenzer benutzt werden)
- Vier Multi-Mode Filter mit Resonanz und einem 4-Band EQ pro Layer
- Pro Layer eine Hüllkurve für Volumen, acht Multi-Wave LFOs und acht zuweisbare ADSR Hüllkurven
- Ein Insert Effekt pro Layer und zwei globale Effects Send: Jede Einheit kann einen von 41 Algorithmen laden (inkl. Reverb, Delay, Modulationseffekte, Verzerrungen und andere)
- 128-Stimmen Polyphonie
- HQ Oversampling Playback Modus
- Sample Playback via Disk-Streaming mit wählbarer Buffer Grösse
- Lädt .wav Files, .sfz und proprietäre Samples im WusikSND und DASHsnd Format

Prometheus X bietet ein Soundset mit Synthesizern, Drums und anderen perkussiven Instrumenten, Keyboards und mehr. Das Prometheus X Soundset ist auch als Library für Anwender erhältlich welche bereits einen WusikEngine Synthesizer besitzen.

Prometheus X kostet als VST Instrument $60 oder $30 wenn man nur die Library kaufen möchte. Spezielle Crossgrades sind für Anwender von Prometheus und anderen ausgewählten Dangerous Bear Produkten erhältlich.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Viewers of this article also read...