AudioSpillage DrumSpillage
+
AudioSpillage DrumSpillage
Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

AudioSpillage DrumSpillage

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

AudioSpillage hat mit DrumSpillage ein neues Drum Synth Plug-In für das Mac OS X vorgestellt (AU Plug-In Format).

Dieses Plug-In wurde laut Hersteller von den frühen analogen und digitalen Drum Machines inspiriert und baut auf diesen Bauplänen auf. DrumSpillage besitzt zusätzlich Funktionen, die in einer heutigen Produktionsumgebung unerlässlich geworden sind.

Merkmale:
  • Zukunftssichere, auf Emulationen basierende Architektur.
  • 13 exklusive Drum Synthesis Algorithmen mit ausführlichen Editiermöglichkeiten.
  • Polyphoner Percussion Synthesizer (16-part/64-note).
  • Auf Pads basierende Bedienoberfläche.
  • Schnelle Slider basierte GUI.
  • Dynamic Velocity Accent Control.
  • Flexible Modulationsmöglichkeiten.
  • MIDI Key Mapping und Pad Layering.
  • 9 Mono / Stereo Ausgänge.
  • Hochauflösende 64-Bit DSP Engine.

Verfügbare Emulationen:
  • BD: BassDrum.
  • SCP: SynthClap.
  • CY: Cymbal.
  • WD: WoodDrum.
  • NHH: NoiseHiHat.
  • HB: HandBell.
  • CV: Clave.
  • MB: Membrane.
  • FM: FMPercussion.
  • EBD: ElectroBassDrum.
  • ESN: ElectroSnare.
  • EHH: ElectroHiHat.
  • ECY: ElectroCymbal.

Funktionen pro Pad:
  • Distortion mit 6 distortion Algorithmen.
  • Multimode Resonant Filter Section.
  • 2 ADSR und 1 Pitch Hüllkurve.
  • 2 LFOs (6 Wellenformen).
  • MIDI Controller und Key Velocity Mapping.
  • 2 globale LFOs, die auf alle Parts gleichzeitig angewendet werden können.
  • 9 Stereo/Mono Ausgänge.

Preis und Verfügbarkeit
DrumSpillage soll per 15. März erhältlich sein. Wer die Anwendung auf Vorbestellung kauft, erhält einen Rabatt von 25% und zahlt nur noch €89 anstatt €119.
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...