EastWest Quantum Leap Ministry of Rock 2
+
EastWest Quantum Leap Ministry of Rock 2

Quantum Leap Ministry of Rock 2, Virtueller Klangerzeuger from EastWest.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Quantum Leap kündigt Ministry Of Rock 2 an

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Quantum Leap Ministry Of Rock 2 ist ein modernes von Nick Phoenix produziertes Rock Toolkit, das am 11. Januar 2011 auf dem Markt erscheinen soll.

Bei Ministry Of Rock 2 soll es sich um ein virtuelles Instrument handeln, mit dem sich Hits oder Soundtracks ohne den Einsatz echter Schlagzeuge, Bässe oder Gitarren realisieren lassen. Die Artikulationen und Performances wurden allesamt aus Aufnahmen abgeleitet. Die 57 GB grosse Sammlung verfügt zudem über die 'LIVE' Technologie, welche Multisample Drum Sounds wie eine echte Performance klingen lassen sollen.

 

Ministry Of Rock 2 wurde in den EASTWEST Studios in Hollywood, CA von Phoenix, Doug Rogers und Rhys Moody aufgenommen und zeichnet sich durch Musiker wie Shane Gibson (Gitarrist von Stork/Schwarzenator/KoRn), Greg Suran (Gitarrist von Goo Goo Dolls/Avril Lavigne/Glee), Doug Rappaport (Gitarrist von Edgar Winter/Potent) und Tal Bergman (Schlagzeuger von Billy Idol, LL Cool J, Rod Stewart, Terence Trent Darby, Joe Zawinul) aus.

 

Das Schlagzeug auf Ministry Of Rock 2 wurde im East West Studio 1 auf drei grossen Kits von DW, Gretsch und Ludwig mit 6 zusätzlichen Snare aufgenommen. Dabei kam laut Quantum Leap das beste Equipment von Neve, Neumann, Telefunken, AKG, Manley, Fairchild, Royer, Chandler und Meitner zum Einsatz. Jede Aufnahme wurde in mehreren Variationen und mit unterschiedlichen Mikrofonpositionen aufgenommen.

 

Auf Ministry Of Rock 2 wurden Fender Jaguar, Fender Telecaster Thinline, Carvin 7 String, Baritone, Gibson Les Paul und Schecter 7 String Gitarren durch Verstärker von Fender, Divided By Thirteen, Marshall, Mesa Boogie, Bogner und Vox gespielt. Die Samples beinhalten Round Robin, Hammer On und Pull Off Legato, Sliding Legato und viele weitere Techniken. Zweikanalige Aufnahmen geben dem Anwender die Wahl zwischen einem direkten oder mikrofonierten Signal.

 

Ministry Of Rock 2 beinhaltet zudem den gesamten neu gemasterten Inhalt von Hardcore Bass und Hardcore Bass XP plus einen brandneuen Musicman Stingray 5-Saiten Bass mit insgesamt 7'000 Samples und 'True Legato'. Bässe von Fender, Höfner, Gibson, Silvertone, Rickenbacker, Musicman und Lakland wurde durch verschiedene grosse Bass Rigs gespielt.

 

Quantum Leap Ministry Of Rock 2 wird per 11. Januar 2011 für $395 erhältlich sein. Besitzer von Hardcore Bass und Hardcore Bass XP können ein Upgrade für $295 erwerben.

 

Weitere Informationen unter http://www.soundsonline.com/Ministry-of-Rock-2 oder http://www.soundsonline-europe.com/Ministry-of-Rock-2 (europäische Seite).

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...