T-Rex Engineering

T-Rex Engineering Diabolic Gristle Tone Manipulator

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Der DGTM wurde laut T-Rex entwickelt um dem Gitarristen ein Overdrive zu bieten, das gleichzeitig 'Vintage Crunch' und 'Modern Tweak' besitzt.

Steuerung:
- Gristle: Damit lässt sich die gewunschte Sättigung einstellen
- Tone: Damit lässt sich der Sound von glatt zu kantig einstellen
- Gravy: Und ein bisschen Sauce. Damit lässt sich das Volumen des Pedals einstellen
- Schalter: Auf der rechten Seite wird man eher mit einem Vintage Sound bedient – auf der linken Seite warten die komprimierten Attacken moderner High-Gain Sounds.

Das Gristle Pedal war ursprünglich aus einer Kollaboration zwischen dem Techniker Tim Jauernig und Gitarristen Greg Koch in den USA entstanden. T-Rex hat dieses Konzept aufgegriffen und in die Familie von T-Rex Pedalen aufgenommen.

Weitere Informationen unter www.t-rex-eng.com.

Viewers of this article also read...