Waldorf Blofeld Black Edition
+
Waldorf Blofeld Black Edition
Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Waldorf Black Blofeld

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Die Desktop- und die Tastatur-Version des kleinen Klangbösewichts waren bisher nur für kurze Zeit als limitierte Version in Schwarz erhältlich. Doch aufgrund der großen Nachfrage gibt es den Blofeld ab jetzt sowohl mit heller als auch mit schwarzer Oberfläche.

Die übersichtliche Matrix stellt alle wichtigen Funktionen zum schnellen Eingriff zur Verfügung. Geregelt und eingestellt wird über die wertigen Potis aus Edelstahl. Ein großes, hintergrundbeleuchtetes Display hilft bei der Navigation durch mehr als eintausend (!) integrierte Sounds und untergeordnete Parameter.

Blofeld liefert genau die fetten, vollen Klänge, die so viele Musiker weltweit schätzen, wenn sie ihren Q / Q+, ihren MicroWave, MicroWaveXT oder gar das Flaggschiff Wave spielen. Tatsächlich kann Black Blofeld alle Klänge der Micro Q Serie 1:1 wiedergeben. Darüber hinaus verfügt das Instrument über die originäre Wavetable-Engine, die seit den frühen 80er Jahren Klang und Ästhetik unzähliger Welthits geprägt hat.

Neben der schwarzen Desktop-Variante gibt es Black Blofeld auch mit einer angenehm spielbaren Semi-weighted-Tastatur mit Aftertouch sowie 60 Megabytes Flash-Speicher für Samples.

Black Blofeld soll übrigens, glaubt man den Ergebnissen langjähriger Forschungen der Wissenschaftler in den Klanglaboren in Waldorf, deutlich besser klingen, als ockerfarbene, mintgrüne oder zartrosa Versionen. Die Erklärung der Forscher ist simpel: „Durch die Beschichtung gelangen mehr freie Elektronen, die für den reibungslosen Ablauf der digitalen und analogen Schaltkreise unverzichtbar sind, ins Innere Blofelds. Somit kommt jedes einzelne Bit prägnanter und druckvoller rüber, und der schwarze Blofeld klingt noch besser als zuvor. Eine ähnliche Eigenschaft konnten wir bisher nur noch bei der schon erhältlichen cremeweißen Oberfläche entdecken.“

Deswegen wird Black Blofeld auch zu 100 % in deutscher Schwarzarbeit gefertigt und ist nur auf dem Schwarzmarkt erhältlich. Aber wie man hört, haben auch einige Musikfachgeschäfte ein paar der begehrten Geräte erhalten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt übrigens bei 449 Euro für Black Blofeld Desktop und  879 Euro für Black Blofeld Key.

Weitere Infos unter www.waldorfmusic.de

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...