Studio & Heimstudio
Audio Equipment und Musikinstrumente Studio & Heimstudio
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Mail

Frage home studio

 
AutorenPosts

Rolexx7

Nicht eingeloggte Mitglieder
Rolexx7
5 Beiträge des Komponisten
Noch in Ausbildung

1 Am am 18/02/2010 um 23:25:44 geschriebenDirekte URL auf diesen Post
Hallo unzwar habe  ich ein paar fragen 

unzwar ich will meine eigene musik von zuhause aufnehmen und habe als soundkarte den zoom
und ein studio mikro. Unzwar habe ich mein zoom h4n an meinem pc angeschlossen und von der
kopfhörerbüchse vom zoom zu der mikro büchse des pcs auch ein kabel damit. mein problem ist
es ich nehme mit dem cubase 5 auf und wenn ich aufnehme nacher also nach der aufnahme wenn
ich es mir anhöre hängt des immer wieder. was ist daran falsch? oder können sie mir besser sagen
wie ich alles anschliessen soll also ich habe ein zoom h4n - externe soundkarte-interne soundkarte-
klinkenkabel -studio mic können sie mir eine anleitung geben wie ich es alles anschliessen soll?
dankeschön

phraseland

Nicht eingeloggte Mitglieder
phraseland
1044 Beiträge des Komponisten
Administrator

2 Am am 19/02/2010 um 16:51:51 geschriebenDirekte URL auf diesen Post
Hi!
Also wenn ich das richtig verstehe, dann 'hängt' das Playback...
Wieso genau haben Sie das Zoom H4N mit einem Kabel an die interne Soundkarte gehängt? Die Konstellation funktioniert am besten, wenn die einzige Verbindung über ein USB Kabel stattfindet und Sie das Signal über das Zoom H4N abhören (also keine Verbindung mehr mit der internen Soundkarte!). Das Zoom H4N ist nämlich ein komplettes USB Audiointerface mit 2 Kanälen!
Auf der Installations-CD des Zoom sollte zudem ein Audio Treiber zu finden sein...diesen müssen Sie installieren (und evtl. noch gerade die neuste Version auf der Website von Zoom suchen). Anschliessend wählen Sie in den Voreinstellungen von Cubase den entsprechenden Treiber aus (Geräte -> Geräte konfigurieren -> ASIO Treiber) und richten unter 'Geräte -> VST Verbindungen' die Ein- und Ausgänge des Zoom H4N ein.

Hoffe das hilft!
Gruss AFDE!

Rolexx7

Nicht eingeloggte Mitglieder
Rolexx7
5 Beiträge des Komponisten
Noch in Ausbildung

3 Am am 19/02/2010 um 17:55:53 geschriebenDirekte URL auf diesen Post

also sozusagen schliesse ich den zoom nur per usb mit dem pc udann nehme ich mit cubase auf aber warum rauscht des und höängt des manchmal und eine andere frage wenn ich jetzt cubase öffnee und mit ddem mikro rede höre ich meine stimme erst paar milisekunden später wie kann ich des einstellen das ich mich gleich höre ? vielen dank

phraseland

Nicht eingeloggte Mitglieder
phraseland
1044 Beiträge des Komponisten
Administrator

4 Am am 20/02/2010 um 15:14:36 geschriebenDirekte URL auf diesen Post
Hmm...da kann es mehrere Gründe für geben. Je nach Betriebssystem musst Du evtl einen Treiber wechseln, oder den neusten auf der Website von Zoom runterladen. Das Rauschen kann aber auch vorkommen, da Du vielleicht den Eingangspegel zu hoch hast, am besten schaust Du mal, ob vielleicht nicht doch ein anderes Gerät dieses Rauschen erzeugt.
Was Du als Verzögerung empfindest nennt sich Latenz. Du hörst also quasi das Signal, nachdem es durch den Computer geschickt wurde...die Zeit, die es dauert das ganze zu digitalisieren und anschliessend wieder in ein analoges Signal zu wandeln ist eben die Verzögerung, die Du hörst. Du kannst diese Latenz verringern (Buffer Size), doch das belastet Deinen Computer dann mehr. Normalerweise muss man da eine 'goldene Mitte' finden. Bessere Interfaces haben zudem ein 'Zero Latency Monitoring', was eigentlich nur bedeutet, dass man das Signal abhören kann, bevor es auf den Computer geht...vielleicht gibt es da eine Funktion...musst mal die Bedienungsanleitung lesen.

Hoffe das hilft!
Gruss
Audiofanzine DE
Zurück zum Anfang der Seite