Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Shadow veröffentlicht neuen Tonabnehmer für Mandolinen

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Shadow hat mit dem SH 927 NMG-4 einen neuen Tonabnehmer vorgestellt, der speziell zur Abnahme von Mandonlinen optimiert wurde.

Acht Saiten, brillanter Klang, nur leider im Bandgefüge viel zu leise. Das ist die betrübliche Erkenntnis so manches Mandolinenspielers, der in Sachen Bluegrass, Folk oder Rock unterwegs ist. Was tun?

Eine mehr oder weniger zufrieden stellende Lösung boten hier bislang passive Piezo-Tonabnehmer für Mandolinen. Diese sind entweder als Kontakttonabnehmer (sog. Transducer) auf dem Instrumentenkörper angebracht oder im Steg der Mandoline installiert. Schön und gut, jedoch klingt das, was hinterher dabei raus kommt, oftmals nach all Möglichem - nur nicht wirklich nach Mandoline. Eben irgendwie künstlich und wenig authentisch.

Zudem haben Stegtonabnehmer bei Instrumenten mit kurzer Mensur und hoher Saitenspannung wie die Mandoline das Problem, dass ein störender und penetranter Klick-Ton beim Anschlagen des Plektrums auf den Saiten übertragen wird. Und wenn es im Live-Einsatz richtig Ernst wird, kommt das dicke Ende nach: Dadurch, dass diese Systeme in Sachen Ausgangslautstärke relativ schwach auf der Brust sind, kommt das Publikum eher in den Genuss von Rauschen und unschön pfeifendem Feedback anstelle von filigranen Mandolinentönen. Das kann es wahrlich nicht sein!

All die eben genannten Probleme ging man bei Shadow im wahrsten Sinne des Wortes aktiv an! Basierend auf Shadow’s innovativer NanoMAG-Technologie entstand ein aktiver Quad-Tonabnehmer, der vier separate Tonabnehmer in sich vereinigt – einen Tonabnehmer für jedes Saitenpaar der Mandoline.

Die magnetischen NanoMAG-Pickups übertragen nicht das „Klick-Geräusch“, sondern ausschließlich den eigentlichen Ton. Und das Beste dabei ist: Die Lautstärke jedes einzelnen Saitenpaars lässt sich individuell einstellen und garantiert so eine perfekte Balance des Gesamt-Sounds.

Die Elektronik des Vorverstärkers ist elegant unter dem mitgelieferten Schlagbrett versteckt. Durch die Lautstärke-, Bass- und Höhenregler lässt sich das Klangbild verfeinern und ganz den individuellen Vorstellungen seines Spielers anpassen. Der Ausgang erfolg über die mitgelieferte 6,3mm-Buchse. Mit dem Quad-NanoMAG-Tonabnehmer klingt eine Mandoline endlich auch wieder nach Mandoline, ganz unverfälscht und natürlich in ihrem Sound. Rauschen, Brummen, störende Klick-Töne und unangenehmes Feedback gehören ein für alle Mal der Vergangenheit an! It’s electric Mando time!

Das Modell SH 927 NMG-4 ist passend für die Bluegrass (F-Typ) Mandoline. Der für die Tropfenmandoline (A-Typ) passende Artikel lautet SH 928 NMG-4.
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...