Digital Musician DMP 1.0
+

DMP 1.0, Sonstiges Effekt Plug-in from Digital Musician.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

DMP 1.0 Plug-in von Digitalmusician.net

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Das Online-Netzwerk Digitalmusician.net stellt mit dem DMP 1.0 eine neue Software als Plug-in vor, mit der sich Musiker und Produzenten über das Internet vernetzen können. Damit ist es möglich, auch von weiter entfernten Orten gemeinsam aufzunehmen, zu komponieren und an Projekten zu arbeiten.

DMP 1.0 arbeitet als VST-/AU-Plug-in unter allen gängigen DAW-Programmen auf PC und Mac, ob Cubase, Sonar, Live oder Logic. Auch Windows 7 und Snow Leopard werden unterstützt. Die Arbeit mit dem DMP-Plug-in ist ganz einfach. Zuerst wird DMP in einen Insert eines beliebigen Kanals im Audio-Sequenzer/DAW eingefügt. Dann startet derjenige, der einen anderen aufnehmen möchte an seinem Computer die Aufnahme. DMP sorgt dafür, dass der Rechner beim Musiker, der etwas einspielen soll, sample-genau synchronisiert mitstartet. Der Musiker spielt seine Parts ein, die dann im Recording-Computer verfügbar sind. So können Musiker auch an ganz verschiedenen Orten miteinander arbeiten und gemeinsam komponieren. „DMP sorgt dabei auch für den automatischen Latenzausgleich“, verrät Manfred Ruerup, einer der beiden Gründer von Digitalmusician.net und fährt fort: „Das kennt man ja schon von Plug-ins. DMP kompensiert die Zeit, die ein Plug-in benötigt um z.B. einen Synthesizer zu berechnen. Und zwar durch ein späteres Abspielen des Playbacks.“

 

Das DMP ermöglicht es auf diese Weise, mit Standard-DAW-Programmen eine Recording Session in „Echtzeit“ über das Internet zu machen oder auch offline zu arbeiten. Alle Funktionen der Sequenzer, inklusive aller Plug-ins, können dabei ohne Einschränkungen genutzt werden. Als technische Voraussetzung für den DMP-Einsatz sind lediglich ein schneller DSL-Internetzugang und ein Host/Sequenzer, der ASIO/CORE Audio unterstützt, nötig.

 

Neben den eigentlichen Aufnahmemöglichkeiten bietet DMP auch Videounterstützung, Talkback und einen Chat, so dass sich alle Teilnehmer eines Projekts immer sehen und miteinander kommunizieren können.

 

Charlie Steinberg, Chefentwickler und Mitgründer ist ebenfalls begeistert: „DMP stellt einen Meilenstein meiner Vision dar, Musiker miteinander in Kontakt zu bringen, damit sie zusammen arbeiten und Musik produzieren können, ganz egal, wo auf der Welt sie sich befinden. Dank DMP kann ich mit Cubase in meinem Studio in Hamburg arbeiten, während meine Gitarristin in Berlin ein Logic-System hat und unser Produzent in London alle Aufnahmen vereint. Das ist genau so, als wenn wir alle zusammen im Studio arbeiten würden.“

 

Das DMP steht als kostenloser Download für alle registrierten User des Digitalmusician.net zur Verfügung. Weitere Infos unter www.digitalmusician.net/de/infocenter

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Viewers of this article also read...