Orange OPC
+
Orange OPC

OPC, Sonstige Computer from Orange in the OPC series.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Orange Amps kündigt OPC an

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Verstärkerhersteller Orange stellt jetzt auch Rechner her, die jedoch wie ein klassischer Orange Amp aussehen und auch so verwendet werden können.

Bei dem Orange OPC handelt es sich um das erste Produkt der neuen Sparte Orange Personal Computers. Der erste Rechner aus dem Hause Orange ist gleichzeitig der erste, der auch als Gitarrenverstärker verwendet werden kann und mit seinem eingebauten Lautsprecher sowohl die HiFi-Sound liefert als auch – mit eingestöpselter Gitarre – den knackigen Sound, für den Orange bekannt ist.

Die Gitarre wird über einen klassischen 6,35 mm Klinkenstecker an den Orange OPC angeschlossen, auch andere Instrumente oder MP3-Player können über diesen Eingang den Orange OPC als Verstärker/Lautsprecher nutzen.

Der Rechner besitzt 4GB DDR2 RAM, eine 500 GB Festplatte, Intel chips, Windows 7 x64 home premium Betriebssystem, 8 (!) USB 2.0 Anschlüsse, Wi-Fi und eine integrierte GeForce 9300 Grafikkarte mit optionaler ATI 5670 512 MB Karte, für die Nutzer, die nicht nur Gitarristen, sondern auch Gamer sind.

Außerdem wird der Orange OPC Modelling software ausgeliefert, die den Sound klassischer und aktueller Orange-Verstärker emuliert. Dem Kunden soll zudem ein Softwarepaket zur Verfügung gestellt werden - der genau Inhalt wurde aber bislang noch nicht genannt.

Preis und Verfügbarkeit

Der OPC wird im Juni 2010 auf den Markt kommen. Ein Preis wurde noch nicht bekanntgegeben.

Weitere Informationen unter www.orangeamps.com.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...