Line 6 POD Farm 2
+
Line 6 POD Farm 2

POD Farm 2, Software Verstärker-Simulator from Line 6 in the POD Farm series.

Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Line 6 kündigt neue Pod Farm Plug-Ins Versionen an

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Line 6 gibt die Freigabe von “POD Farm 2.5”, “POD Farm 2.5 Platinum” und “POD Farm Free” bekannt. Hierbei handelt es sich um Plug-Ins, mit deren Hilfe man jede DAW-Software mit den unerreichten POD-Sounds aufwerten kann.

“POD Farm 2.5” ist eine zeitgemäße Fassung der Line 6 POD- und “Amp Farm”-Tradition. Diese neue Version unterstützt jetzt 64-Bit-Ansätze, kann auch “stand-alone” verwendet werden und ist kompatibel zu allen namhaften USB-Audioschnittstellen. Die “POD Farm Free” Schnupperversion ist gratis. Für “POD Farm 2.0”-Benutzer ist dieses Upgrade kostenlos. “POD Farm 2.5” enthält alle unverzichtbaren Sounds und Funktionen für Gitarre, Bass und Gesang – und bei “POD Farm 2.5 Platinum” stehen über 250 Modelle zur Verfügung.

 

“Mit ‘POD Farm 2.5’ verfügen Gitarristen über eine beneidenswerte Verstärker- und Effektsammlung, von der man anderswo nur träumen kann. Außerdem läuft diese Software im Stand-Alone-Betrieb und ersetzt bei Bedarf also einen Hardware-Prozessor”, erläutert Mike Murphy, der Kategoriemanager für die POD- und Effektprodukte von Line 6. “Hier geben sich alle ‘Vintage’- und neuzeitlichen Super-Amps und -Effekte ein Stelldichein. So gesehen ist diese Software also Pflicht für jedes Projektstudio.”


Jedes Plug-In deckt sowohl die “Vintage”- als auch die neuzeitliche Schiene ab – und zwar für Verstärker, Boxen, Effektgeräte, Effektpedale UND (klang)farbenfrohe Vorverstärker. Die gewünschten Modelle kann man einfach vom Karussell in den Signalweg ziehen, um sofort über den passenden Sound zu verfügen. Dank erweiterter Routing-Möglichkeiten mit flexibler digitaler Signalbearbeitung kann man sich ein um’s andere Mal seinen Traum-Sound basteln. Mit einem Mausklick kann man das Gitarrensignal “splitten”, um es mit zwei separaten Verstärkern und Effektketten zu bearbeiten. Gitarristen können sogar den Vorverstärker wählen, der für das Abgreifen des virtuellen Boxensignals mit einem simulierten Mikrofon verwendet wird.

“POD Farm 2.5” wird mit mehreren “POD Farm Elements” Plug-Ins geliefert. Diese enthalten nur jeweils die “POD Farm”-Modelle eines bestimmten Effekttyps und erfordern eine weitaus geringere Prozessorleistung. Statt mehrere Komplett-Instanzen von “POD Farm 2.5” simultan laufen zu lassen, kann man sich z.B. auf ein wirklich benötigtes Verstärker-/Vorverstärkermodell bzw. einen spezifischen Effekt beschränken.

“POD Farm 2.5” und “POD Farm 2.5 Platinum” sind außerdem komplett MIDI-fähig. Dank einer intuitiven MIDI-Lernfunktion verliert man beim Zuordnen der Bypass-, Volumen-, Mute- und Tap Tempo-Funktion, der virtuellen A/B-Box u.v.a. nicht einmal kostbare Zeit. Beide Versionen laufen auf dem Mac® (AU/RTAS®/VST®) und unter Windows® (RTAS®/VST®) und fügen sich nahtlos in jede namhafte DAW-Lösung ein. Sie sind 64-Bit-fähig und daher der perfekte Sparring-Partner für Cubase® 5, Reaper® 3.71, SONAR® 8.x bzw. SONAR X1, Logic® 9.2 u.v.a. Eine iLok USB Smart Key-Version ist ebenfalls verfügbar.

 

POD Farm 2.5 – $99

POD Farm 2.5 Platinum – $299

POD Farm 2.5 für iLok – $99

POD Farm 2.5 Platinum für iLok – $299

POD Farm Free – kostenlos.

 

Alle “POD Farm” Plug-Ins stehen auf Line 6’ Website zum Download bereit.

Weitere Infos gibt es hier: www.line6.com/podfarm

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...