Kazrog Recabinet 3
+
Kazrog Recabinet 3

Recabinet 3, Software Verstärker-Simulator from Kazrog.

US public price: $129 VAT
Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Kazrog Recabinet 3

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Kazrog hat mit der Veröffentlichung von Recabinet 3 eine Gitarren- und Basslautsprecher Emulation vorgestellt, das für das Mac OS X und Windows in den Formaten VST, AU und RTAS erhältlich sein wird.

Recabinet 3 bietet dem Anwender 20 virtuelle Cabinets, 8 virtuelle Mikrofone und zwei interne Kanäle mit dem 'britischen' Kazrog Konsole EQ, der speziell auf Gitarren und Bässe abgestimmt wurde. Laut Hersteller wird dadurch der Realismus direkter Gitarrenaufnahmen erhöht - sei dies zusammen mit echten Röhrenverstärkern, oder deren Emulationen.

 

Recabinet 3 Details

Cabinets:

  • 1960 – basiert auf einem Marshall 1960AV 4×12.

  • Angora – basiert auf einem Line 6 Vetta 4×12.

  • Blackface 4×10 – basiert auf einem Fender ’65 Super Reverb 4×10.

  • Chordal – basiert auf einem Roland JC120.

  • Damien – basiert auf einem Marshall 1936 2×12.

  • Dazed – basiert auf einem Supro Thunderbolt.

  • Eagle – basiert auf einem ENGL Pro 4×12.

  • Excel – basiert auf einem Randall RS412XLT100 4×12.

  • Genzie – basiert auf einem Genz Benz G-Flex ported 2×12.

  • Green – basiert auf einem original 1970s Marshall 4×12.

  • Igor – basiert auf einem Krank Krankenstein 4×12.

  • Manatee – basiert auf einem Ampeg SVT 8×10.

  • Motown – basiert auf einem Ampeg Portaflex B15N.

  • Ogre – basiert auf einem Bogner Uberkab 4×12.

  • Oversize – basiert auf einem Mesa Standard 4×12.

  • Sterling – basiert auf einem Marshall Hand Wired 4×12 (late 1960s reissue).

  • Tangerine – basiert auf einem Orange 4×12.

  • Top Boost – basiert auf einem Vox AC30.

  • Tweed 1×12 – basiert auf einem Fender ’53 Deluxe 1×12.

  • Zodiac 2×12 – basiert auf einem Selmer Zodiac Twin 30.

Mikrofone:

  • 57 – basiert auf einem Shure SM57.

  • 545 – basiert auf einem Shure Unidyne III 545.

  • 121 – basiert auf einem Royer 121.

  • 409 – basiert auf einem Sennheiser MD409.

  • 421 – basiert auf einem Sennheiser MD421.

  • i5 – basiert auf einem Audix i5.

  • Reference – basiert auf einem Earthworks M30.

  • U87 – basiert auf einem Neumann U87.

 

Preis und Verfügbarkeit

Das Plug-In kostet $129.99. Ugrades von früheren Versionen kosten $59.99.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...