Sibelius Sibelius 5
+
Sibelius Sibelius 5

Sibelius 5, Score writing software from Sibelius.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Sibelius 5

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Update der Sibelius Software auf Sibelius Version 5.2.5


Die wichtigsten Veränderungen in dieser Version:

  • Es ist nun mögliche mehrere Benutzer definierte Text Styles" mit einem einzigen Befehl zu löschen > Edit Text Styles.

  • Neue Laptop Eigenschaften für MacBook und MacBook Pro Keyboards, die kein separates Keypad aufweisen.

  • Man kann nun mit einem "Shift-Click" auf die Geräte oder Menüs klicken um einen Reset für ein Gerät oder einen Sound bei allen Notensystemen im Arrangement anzuwenden - hierzu muss man lediglich (Auto) aus dem Menü wählen.

  • Wenn man einen "House Style" importiert kontrolliert Sibelius nun, ob ein zu importierender benutzerdefinierter "Style" denselben Namen Namen hat wie ein bereits vorhandener. Wenn dem so ist wird der bereits vorhandene "Style" mit dem importierten ersetzt (vorausgesetzt sie sind kompatibel).

  • Wenn man den Kontakt Player 2 als Eingangs-/Ausgangsgerät für sehr kurze Noten in "step-time" benutzt hat kam es immer wieder dazu, dass diese ewig hingen. Dieses Problem ist nun behoben.

  • Wenn man die Sibelius Sounds Essentials als Playback nahm wurdengewisse GM Sound nicht abgespielt bis man nicht das ganze Arrangement mindestens einmal abgespielt hatte. Dieses Problem ist nun behoben.

  • Wenn "Play Notes as you edit" eingeschaltet ist spielt Sibelius immer den passenden Sound wenn eine Note ausgewählt oder eingegeben wird - sogar wenn das dazugehörige Notensystem auf stumm geschaltet ist.

  • Wenn man eine Artikulation, Bindebogen oder andere Zeichen hinzufügt ist der abgespielte Sound nicht mehr verfälscht oder schaltet das Playback bis zu einem Neustart des Projektes ab.

  • Wenn man die "Restore"-Funktion für das Partiturfenster und deren Positionierung eingeschalten hat (zu finden unter dem Voreinstellungen (Preferences) Menü) und vorgängig eine Partitur auf einem zweiten Bildschirm maximiert hatte, so passt sich das Bild bei nur einem vorhandenen Bildschirm automatisch an (nur bei Mac)

  • Probleme beim Drucken von Partituren, wo die erste Seite nicht als 1 angezeigt wurde sind behoben.

  • Probleme beim Duplizieren von Instrument-Styles, die durch Kopieren oder Einsetzen in die Partitur erstellt wurden sind behoben.

    • Like
    • Tweet
    • +1
    • Pin it
    • Mail

    Viewers of this article also read...