MakeMusic Finale 2010
+
MakeMusic Finale 2010

Finale 2010, Score writing software from MakeMusic.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen

MakeMusic! kündigt Finale 2010 an

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

MakeMusic hat mit Finale 2010 die nächste Version ihrer bekannten Musik Notations-Software vorgestellt.

Der Hersteller sagt, dass grosse Teile von Finale für dieses Update überarbeitet wurden.

Hier ist eine Auflistung der neuen Funktionen und Verbesserungen:

- Percussion Notation: MakeMusic hat den Prozess vereinfacht, bei dem Noten auf Perkussions-Notationen genau so aussehen - und sich wieder abspielen lassen - wie man es erwartet
- Akkorde: Es können Noten geändert oder gelöscht werden, ohne dass dabei die Akkorde geändert werden müssen.
- Garritan Sounds: Finale enthält jetzt über 350 Sounds von den Herstellern von Garritan Personal Orchestra. Kostenlose neue Sounds beinhalten: Organ, E-Gitarre, fünf Okaven 'Handbells' und ein 'Brush Drum Kit'.
- Automatische 'Rehearsal Marks': Es können jetzt einfach 'Rehearsal Marks' gesetzt werden und Finale setzt sie anschliessend richtig in das Arrangement ein.
- Music Education Worksheets: Finale beinhaltet jetzt hunderte fertige, veränderbare Music Education Worksheets die sich für alle Arten von Musikunterricht eignen sollen.
- Grafik Unterstützung: Es können .JPEG und .PNG exportiert und .JPEG, .PNG, .BMP und .GIF importiert werden (bislang waren nur die Formate .TIFF und .EPS. möglich)
- Broadway Copyist: Inspiriert durch die goldene Ära der von Hand geschriebenen Broadway Notationen. Damit sehen die Notationen leichter und klassischer aus.
- VST/AU Support und verbesserter Aria Player: Finale unterstützt jetzt alle VST/ AU Instrumente und Effekte. Zudem wurde für diese Version der Garritan Aria Player verbessert.

Preis und Verfügbarkeit
Finale 2010 kostet $600 für Neukunden (USA) und ein Update kostet $99.95 für bestehende Kunden ($99.95).


Viewers of this article also read...