SAE Institute
Artikel
Anleitungen
Produktbewertung
Kleinanzeigen
Foren

„Integrated Bachelor Program“ am SAE Institute

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

In Zukunft noch bessere Verzahnung von theoretischen und praktischen Lehrinhalten

Damit SAE Studenten auch zukünftig optimal auf eine professionelle Karriere in der Medienindustrie vorbereitet werden, entwickelt das SAE Institute sein Ausbildungskonzept und die Lehrplaninhalte stetig weiter. Vor diesem Hintergrund hat die weltgrößte Ausbildungseinrichtung im Medienbereich nun ihr Bachelor-Ausbildungsprogramm optimiert. Das „Integrated Bachelor Program“ kann innerhalb von zwei Jahren absolviert werden und setzt auf eine noch bessere Zeitaufteilung zwischen Theorie und Praxis sowie der Vermittlung von wirtschaftlichem Know-how, das die Studenten auf qualifizierte Positionen in der Medienbranche vorbereit. Das „Integrated Bachelor Program“ wird ab dem 01. April 2012 an allen acht deutschen SAE Institute-Standorten eingeführt.

 

Perfekt vorbereitet für das Berufsleben - das „Integrated Bachelor Program“ von SAE Institute

Bei SAE Institute können an den Niederlassungen in München, Stuttgart, Hamburg, Leipzig, Berlin, Köln, Bochum und Frankfurt international anerkannte Bachelor-Studiengänge belegt werden.

Das Bachelor-Ausbildungsprogramm bei SAE Institute gliedert sich bis dato in zwei Stufen: Zunächst gilt es, das so genannte SAE Diploma zu absolvieren. Dieses vermittelt den Studenten theoretisches und praktisches Wissen, das für den Berufseinstieg in der Medienbranche vorausgesetzt wird. Darauf aufbauend muss die „Bachelor-Stufe“ erfolgreich abgeschlossen werden, welche insbesondere auf die Ausbildung von organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Fertig- und Fähigkeiten setzt.

Ab dem Frühlingssemester 2012 werden nun im Rahmen des „Integrated Bachelor Programs“ SAE Diploma- und Bachelor-Inhalte von Beginn an in Kombination angeboten. Zwei Drittel der Studienzeit nimmt dabei die Ausbildung der praktischen Fähigkeiten ein, die bei den SAE Studenten im Rahmen von Workshops und Projektarbeiten weiterentwickelt werden. Das restliche Drittel wird zur Vermittlung von theoretischen Kenntnissen sowie der Vorbereitung auf eine leitende Tätigkeit im späteren Beruf genutzt. Durch die effizientere Zeitaufteilung und die optimalere Ausrichtung der Fächerkombination ist es weiterhin möglich, den Bachelor–Abschluss in kürzester Zeit zu erlangen.

„Mit unserem „Integrated Bachelor Program“ bieten wir den SAE Studenten beste Voraussetzungen, um in ihrem späteren Berufsleben eine leitende Tätigkeit in der Medienbranche zu übernehmen. Denn neben Fachkenntnissen sind hierbei auch Team-, Organisations- oder Marketing-Fähigkeiten notwendig“, erklärt Götz Hannemann, Marketing Manager Europe, SAE Institute. „Durch die Weiterentwicklung unserer Bachelor-Studiengänge können wir die Ausbildung noch effizienter gestalten, ohne dabei die Studienzeit zu verlängern.“

In den folgenden fünf Fachbereichen werden an allen deutschen SAE Institute-Standorten Bachelor-Studiengänge angeboten:

Bachelor of Arts/Science (Honours), Audio Production

Bachelor of Arts/Science (Honours), Digital Film Making

Bachelor of Arts/Science (Honours), Web Development

Bachelor of Arts/Science (Honours), Cross Media Communications & Journalism

Bachelor of Arts (Honours), Interactive Animation

Bachelor of Science (Honours), Games Programming

 

Berufsbegleitender Master am SAE Institute

Wer aufbauend auf seinen Bachelor einen weiterführenden Masterstudiengang absolvieren und sich weitere Kompetenzen aneignen möchte, kann das ebenfalls bei SAE Institute tun. Die Ausbildungseinrichtung bietet in Deutschland in Kooperation mit der Middlesex University aus England zwei verschiedene Masterstudiengänge an, mit denen der akademische Grad des „Masters of Arts“ (MA) oder „Master of Science“ (MSc) erlangt werden kann. Die Studiendauer beträgt in Abhängigkeit der individuellen Gestaltung des Studiengangs zwischen ein und zwei Jahren. Das „Master Program“ wird von SAE online koordiniert und individuell auf den einzelnen Studenten zugeschnitten. Es kann auch noch einige Jahre nach dem Bachelor-Abschluss aufgenommen werden. 
Seit 2010 besteht außerdem die Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste in Essen, die zum Abschluss Master of Arts in Professional Media Creation führt.

Weitere Informationen zu den SAE Ausbildungsangeboten und den Bachelor- sowie Master-Studiengängen stehen unter www.sae.edu bereit.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Viewers of this article also read...