Royer Labs
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Im Studio mit Michael Wagener - Teil 2
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Im 1. Teil hat uns Michael Wagener erklärt hat wie er Schlagzeug mikrofoniert. In diesem 2. Teil spricht er mehr über Bändchenmikrofone. Für ihn werden diese weitaus weniger gut verstanden als dynamische Mikrofone oder Kondensatormikrofone.

Im 1. Teil hat uns Michael Wagener erklärt hat wie er Schlagzeug mikrofoniert. In diesem 2. Teil spricht er mehr über Bändchenmikrofone. Für ihn werden diese weitaus weniger gut verstanden als dynamische Mikrofone oder Kondensatormikrofone.

Es ist sogar so, dass diese Thematik schon fast eine Debatte vom Zaun reisst: Gewisse Tontechniker sagen, dass Bändchenmikrofone in den Höhen beschränkt sind, während Michael glaubt, dass es gerade umgekehrt ist. Für ihn heben Kondensatormikrofone die Höhen zu sehr an, erzeugen einen weniger natürlichen Klang und können nicht so einfach richtig eingesetzt werden...

In diesem 2. Teil erhält man auch die Möglichkeit seine Entscheidungen etwas mehr im Detail zu betrachten (wieso zum Beispiel ein Stereomikrofon für Overheads?). Man kann sehen wie er das Schlagzeug im Raum aufstellt, um den möglichst optimalen Sound zu erhalten. Besonders interessant wird es das aufgenommene und abgemischte Resultat zu hören. Hat er einen druckvollen, grossen Sound? Ja, so kann man das beschreiben...
...damit Ihr Euch aber selber ein Bild darüber machen könnt, haben wir für Euch den Mixdown in 24bit/48kHz.
Hier geht es zum Download...



Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail