Waves Vocal Rider
+
Waves Vocal Rider

Waves stellt Vocal Rider vor

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Waves hat kürzlich mit der Veröffentlichung von Vocal Rider das erste Plug-In in einer neuen Serie von Mix Anwendungen vorgestellt.

Vocal Rider 'reitet' die Pegel von Gesangsspuren automatisch. Anstatt das dies manuell über den Fader des Mischpults, oder eine mühsam eingezeichnete Automationskurve stattfindet, wird dies von Vocal Rider automatisch ausgeführt. Waves verspricht, dass es sich hier um eine spürbare Zeitersparnis handelt.

Funktionen:
- Pegel der Gesangs, oder Sprachaufnahme wird automatisch beibehalten.
- Zeitersparnis durch automatisches Ausgleichen der Stimmenspur.
- Die automatische Anpassung kann für weiteres Finetuning als Automation abgespeichert werden.
- Echtzeit bedeutet keine Latenz und kein Vorlesen der Datei.
- Auflösungen bis zu 24Bit / 96kHz möglich.

Preis und Verfügbarkeit
Vocal Rider ist für Windows und das Mac OS X in den Formaten TDM, RTAS, Audio Suite, VST und AU verfügbar und ist ab einem Preis von $400 erhältlich.

Weitere Informationen unter www.waves.com

Viewers of this article also read...