Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen

SKnote veröffentlicht Q796

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

SKnote hat mit Q796 das erste Plug-In einer neuen Serie angekündigt, bei der klassische Hardware Geräte virtuell nachgebaut werden.

Es handelt sich hier um eine Stereoanwendung mit einem Stereo Sidechain. Das ganze sei gemäss Hersteller für Mastering Anwendungen konzipiert worden, soll sich aber auch hervorragend für einzelne Spuren eignen.

Der analogen Emulation wurde eine 'Look-Ahead' Funktion (bis zu 10ms) und eine hochwertige Grafik gegeben.

Q796 Eigenschaften:
Expander:
- Inklusive eines 'Pump-Up' Modus (komprimiert die tiefen Pegel, macht den Sound voller)

Kompressor:
- 'Feed-Forward' (modern) und 'Feed-Back' (vintage) Modi
- Sidechain
- Negativer 'Ratio'
- Continuous Peak-RMS eingestellt
- Gain Reduction Limit (grossartig für unsichtbares 'Squashing')
- Distortion (statisch und dynamisch – startet über dem 'Threshold' und wird mit höherem Gain dichter)

Limiter:
- Ein sehr schneller Limiter (mit Brickwall Modus bis 0dB)


Für eine bessere Steuerung wurde das 'analoge' Interface in einen 'digitalen' Rahmen eingelassen.
Drei separate Grafiken werden in Echtzeit angezeigt:
- Eingangs Wellenform
- Ausgangs Wellenform
- Control Signal (von Peak zu RMS)
- Gain Reduction

Preis
Q796 ist für Windows als VST Plug-In erhätlich und kostet €129. Ein voll funktionsfähiges Demo ist ebenfalls auf der Website des Herstellers erhältlich.

Viewers of this article also read...