Marshall JMD501
+
Marshall JMD501

JMD501, Modelling Combo Guitar Amp from Marshall in the JMD1 series.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Mail

Kommentare zum Testbericht: 16-in-1 Marshall

 
AutorenPosts

MaZar

Nicht eingeloggte Mitglieder
MaZar
2 Beiträge des Komponisten
Noch in Ausbildung

1 Am am 19/07/2010 um 13:50:16 geschriebenDirekte URL auf diesen Post
Marshall und seine Verstärker gehören nun schon seit über 40 Jahren zum Grundwortschatz eines jeden Gitarristen. Manchmal in den siebten Himmel gelobt, manchmal verhöhnt, so hat doch schon fast jeder von einem Marshall Plexi, JMP und JCM800 gehört. Nach der Veröffentlichung einer neuen Vollröhren-Serie (JVM), einer Solidstate-Serie (MGFX) und einer Röhren/Solidstate-Hybrid Serie (Valvestate) hat es Marshall eigentlich nur noch an einer Kombination aus digitaler und Röhrentechnologie gemangelt. In Zusammenarbeit mit Softube (bekannt für ihre Software Verstärkeremulationen) hat aus diesem Grund Marshall jetzt die neue JMD:1 Serie vorgestellt und die 'halbdigitale' Welt betreten. Heute nehmen wir das Modell JMD501 etwas genauer unter die Lupe.

Den Artikel lesen
 


Dieser Forums-Beitrag wurde automatisch aufgrund eines neuen Artikels erstellt. Bitte zögern Sie nicht hier Ihre Kommentare zu veröffentlichen!
Zurück zum Anfang der Seite