Mastering
Klangerzeugungen Mastering
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Den Spectrum Analyzer im Mastering richtig einsetzen

Mastering zu Hause - Teil 16
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Es ist nun an der Zeit uns ein wenig mit Analyzers zu befassen. Für das Mastering zu Hause können sich diese nämlich als überaus nützliches Werkzeug herausstellen. In dieser Ausgabe werden wir den Spectrum Analyzer ein wenig genauer anschauen.

Ein paar warnende Worte

Um endlose kontroverse Diskussionen in den Kommentaren vorzubeugen möchte ich an dieser Stelle etwas klarstellen. Es ist in keiner Weise meine Absicht zu sagen, dass man mit den Augen Mastern kann. Musik und Sound werden vor allem mit den Ohren wahrgenommen und beurteilt. Wie ich jedoch bereits mehrfach erwähnt habe sind die Abhörkonditionen beim Mastering zu Hause oftmals unterhalb der Minimalanforderungen für ein gutes Master. Aus diesem Grund können solche Werkzeuge durchaus helfen - aber eben niemals ein gutes Paar Ohren ersetzen. 

Was das heutige Thema angeht so könntet Ihr denken, dass eine hübsche Kurve im Spectrum Analyzer auf eine gute Arbeit hinweist - doch das ist in der Tat falsch. So etwas wie eine 'perfekte Kurve' gibt es schlicht und einfach nicht. Solange man jedoch weiss worauf man achten muss kann so ein visuelles Feedback durchaus hilfreiche Informationen bieten. 

Spectral Analyse

Analyse spectral en home mastering

Kurz gesagt visualisiert ein Spectrum Analyzer in Echtzeit den Frequenzgang eines Audio Signals über das gesamte hörbare Frequenzband - also 20 Hz bis 20 kHz. Der Vorteil eines solchen Werkzeugs ist, dass es einem eine objektive Perspektive eines Audio Spektrums bietet - unabhängig von den Abhörbedingungen. Dem Spectrum Anaylzer sind Eure Lautsprecher egal und er kümmert sich auch nicht darum, dass Ihr in Eurem Raum auf 647 Hz eine Resonanz habt. Dies ist vor allem interessant da Ihr auf diese Weise Dinge bearbeiten könnt, die Ihr sonst nicht hört. Auf der anderen Seite verhindert er, dass Ihr nicht aus versehen Probleme löst, die nur durch Euren Raum hervorgerufen werden. 

Es gibt eine Menge von Spectrum Analyzers - jeder mit seinen eigenen Funktionen. Gewisse visualisieren die linke und rechte Seite unabhängig - manche sogar Mid/Side - was sehr praktisch ist wenn man das Stereobild abschätzen möchte. 

Analyse spectral en home mastering

Andere bieten Zoom Optionen, was beim Mastering durchaus sehr sinnvoll sein kann. 

Eine weitere nützliche Funktion gewisser Plug-Ins ist es den Frequenzgang verschiedener Instanzen zu visualisieren. Das kann durchaus nützlich sein um die Arbeitsweise eines bestimmten Plug-Ins zu beurteilen (EQ, Kompresseor, Exciter, etc.). Dazu muss man eine Instanz des Analyzers vor und eine nach der gesamten Effektkette platzieren. 

Ein oftmals vergessene Funktion ist dass man mit einem Spectrum Analyzer dynamische Bewegung innerhalb eines Frequenzbands abschätzen kann. Deshalb sind es vorzügliche Werkzeuge wenn man mit Multiband Kompressoren arbeitet. 

Werkzeuge

Wie bereits erwähnt gibt es auf dem Markt eine Menge Spectrum Analyzer Plug-Ins. Zusätzlich besitzen moderne EQ und Multiband Kompressoren bereits einen eingebauten Spectrum Analyzer. Nachfolgend eine kleine Auswahl kostenloser und kostenpflichtiger Plug-Ins:

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail