Line 6

Line 6 veröffentlicht kostenlose Upgrades

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Die kostenlose V1.4 bietet Anwendern eines POD HD, POD HD Pro und POD HD500 neue Funktionen, darunter eine bessere MIDI-Steuerung, ein schnelleres Gate, eine variable Impedanz und eine größere Eingangsflexibilität. Unter dem Strich führt dies zu mehr Möglichkeiten und einem noch größeren Bedienkomfort!

 

  • Variable Eingangsimpedanz – Die Eingangsimpedanz kann ab sofort in 8 Stufen eingestellt werden. Wähle “Auto”, wenn die Eingangsimpedanz jener des ersten Verstärkermodells der Signalkette entsprechen soll, damit es auch in dieser Hinsicht keinen Unterschied mehr zum Original gibt. Allerdings kann man sich auch für einen festen Wert entscheiden, was sich durchaus positiv auf den Sound auswirken kann (22k, 32k, 70k, 90k, 230k, 1M, 3.5M). Die Impedanzeinstellung beeinflusst übrigens die analogen Schaltkreise, kann aber für jeden Sound separat gespeichert werden.
  • Speicherbasierte oder globale Eingangswahl –Wenn der POD® mit verschiedenen Eingangsquellen verwendet wird, sollte die Eingangswahl für jeden Speicher separat gesichert werden (“Preset”). Diese Einstellung entspricht dann ungefähr einem virtuellen Patchbay. Wenn alle Speicher die gleiche Eingangskonfiguration verwenden sollen, muss man dagegen “Global” wählen.
  • Hard Gate – Neues Gate, das blitzschnell anspricht. Mit den Parametern “Hold Time”, “Decay Rate” und separaten “Threshold”-Werten für das Öffnen und Schließen des Gates ist “Hard Gate” für alle Genres –allen voran Metal– einfach ideal. Bei Bedarf fängt dieses Gate sogar an nach Herzenslust zu “flattern”.
  • Fortschrittliche MIDI-Steuerung* – Der POD HD500 und POD HD Pro können mit externen MIDI-Controllern angesteuert werden. Zahlreiche Funktionen, darunter die Fußtaster 1~8, Tap Tempo, der Tuner, die Looper-Funktionen und die Funktionen der Expression-Pedale können mit MIDI-Befehlen beeinflusst werden.

*Nur der POD HD500 und POD HD Pro bieten diese MIDI-Anbindung.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...