Guitar amplification
Gitarren  Guitar amplification
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Die wichtigsten Marken bei Gitarrenverstärkern

Die besten Hersteller von Gitarrenverstärkern
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Neben der Gitarre hat der Verstärker wohl der wichtigste Einfluss auf den Klang eines Gitarristen.

Deshalb sollte man seine Lärmbox mit Bedacht wählen - wir haben aus diesem Grund mal bei der Audiofanzine Community nachgefragt welches ihre beliebtesten Marken sind. 

#1 Fender

Fender Bassman

Neben den Referenzgitarren Telecaster und Stratocaster baut dieser Hersteller seit 1948 legendäre Gitarrenverstärker. Die erste Serie wurde nach dem überzogenen Stoff 'Tweed' genannt. Unter den bekanntesten Verstärkern gibt es hier den Bassman (1952) der ursprünglich als Bassverstärker konzipiert war und den Twin der von Grössen wie The Beatles, Jimi Hendrix und Eric Clapton gespielt wurde. Die wichtigste Eigenschaft eines Fender Verstärkers ist sein Clean Sound, der immer noch eine Referenz in dieser Kategorie darstellt. 

#2 Marshall

Diese britische Marke hat über jahrzehnte die Rockmusik wie keine andere beeinflusst. Im Gegensatz zu Fender ist hier nicht der Clean Sound der typische Marshall Sound sondern der angezerrte Sound den man von The Who und AC/DC kennt. Marshall war der erste der den Verstärker von den Lautsprechern trennte (4x12'' Celestion) und so den berühmten Stack erfand. Berühmte Modelle sind der Ur-Amp JTM45 gefolgt von legendären Modellen wie dem JCM800 und 900, sowie der Plexi Serie. 

#3 Mesa Boogie

Mesa Boogie TA-30

Mesa Boogie hat wie Marshall zuerst Fender Verstärker umgebaut um ihnen mehr Gain zu geben. Die Mark Serie war ihr Aushängeschild bis sie mit der Rectifier Serie auf den Markt kamen. Mesa Boogie ist neben den Namen Fender und Marshall wohl eine der bekanntesten Marken und wird von Bands wie Metallica und Dream Theater sehr gerne in der Metal Szene gespielt. 

#4 Vox

Das erste Modell das bei dieser englischen Marke in den Sinn kommt ist der AC-30. Vox hat den Klang der englischen Musikszene nachhaltig beeinflusst - speziell natürlich durch das Endorsement der Beatles, den Rolling Stones und Kinks in den frühen 60er Jahren. Später verfielen Künsterl wie Brian May (Queen), The Edge (U2) und Radiohead diesem Hersteller. Vox wurde 1992 von Korg aufgekauft. 

#5 Orange

Orange Bass Terror

Abermals eine englische Firma. Die ersten Modelle in Orange kamen in den späten 60er Jahren mit der OR Serie auf den Markt. Berühmte Musiker waren Fleetwood Mac und Jimmy Page. Der Orange Sound zeichnet sich vor allem durch den charakteristischen Crunch das Mittenband aus. Orange ist bis heute beliebt und wurde unter vielen anderen in den 90er Jahren von Noel Gallagher (Oasis) gespielt. 

#6 ENGL

Eine Marke die nicht aus England oder den USA stammt, sondern aus Deutschland. ENGL spezialisiert sich in Röhrenverstärker für High-Gain und Heavy Metal und wurde von Grössen wie Ritchie Blackmore und Steve Morse (Deep Purple), Alexi Laiho (Children of Bodom) und Chris Broderick (Megadeth) bekannt gemacht. Bekannt sind vor allem die Powerball, Fireball, Classic und Invader Modelle.

#7 Blackstar

Blackstar Artisan 30H

Was würde geschehen wenn vier ehemalige Marshall Mitarbeiter zusammen eine neue Firma gründen würden? Blackstar Amps! Ihr Produktpalette reicht von handverdrahteten Verstärkern (die Artisan Serie) bis hin zu Produkten mit unterschiedlichen digitialen Technologien. Trotz dem erst 10-jährigen Bestehen hat sich dieser Hersteller schon fest im Markt etabliert und wird von Namen wie Silenoz (Dimmu Borgir) und James Dean Bradfield (Manic Street Preachers) gespielt. 

#8 Bogner

Reinhold Bogner (geboren in Ulm, Germany - genau wie die EL84 Röhre!) begann seine Karriere mit Fender Mods. Er eröffnete seine Firma 1989 in Los Angeles und hat sich bei Herstellern von Gitarrenverstärkern schnell einen Namen gemacht. Seine bekannten Modelle wie der Ecstasy 100A und 100B wurden von Grössen wie Steve Stevens und Steve Vai gespielt. 

#9 Laney

Laney VC-30

Lyndon Laney gründete seine Firma in 1967 in Birmingham (England). Zu dieser Zeit spielte er noch in einer Band zusammen mit John Bonham und Robert Plant. Das LA100BL Modell ist für Heavy Metal Gitarristen ein Muss. Berühmte Künstler die Laney Verstärker spielen sind unter anderem Tony Iommi (Black Sabbath), Ace Frehley (Kiss) und Mark Knopfler (Dire Straits).

#10 Peavey

Hartley Peavey baute 1957 seinen ersten Verstärker und gründete seine Firma in 1965. Peavey ist eine der grössten Firmen für Audioequipment weltweit. Eddie Van Halen baute zusammen mit Peavey seinen 5150 Verstärker (der heute 6506 heisst). Die Classic Serie gibt es seit 1970 und ist auch heute immer noch sehr populär. 

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email