Gitarren
Audio Equipment und Musikinstrumente Gitarren

Eine Anleitung oder Tipp schreiben

Anleitungen: Gitarre lernen: Tipps für Anfänger

Von phraseland am 17/11/2009 - (Generell)

Introduction

von Mitglied moosers
(aus dem Englischen übersetzt)

Diese Anleitung wird Euch ein paar Ideen geben, wie man als Anfänger am besten lernt Gitarre zu spielen. Das richtige Üben ist hierbei genau so essentiell wie die Herangehensweise an das Instrument. Hoffentlich kann ich mit diesen Tipps ein paar von Euch das Leben ein wenig einfacher machen.

Étape 1

Sprechen wir zuerst einmal über ein paar ganz grundlegende Dinge, die man als Anfänger beachten sollte. Zuerst sollte man sich bewusst sein, dass man sich persönliche Vorlieben, aber vor allem schlechte Angewohnheiten schon sehr schnell aneignet. Es ist überaus wichtig, dass man von Anfang an versucht die richtige Technik zu lernen, da das Abgewöhnen von schlechten Angewohnheiten im Nachhinein immer viel schwieriger ist.

Ein paar ganz konkrete Dinge, die Ihr tun könnt sind:
  • Der Daumen sollte stets hinter dem Hals liegen und der Rücken in einer aufrechten Haltung sein.
  • Die Füsse sollten zur besseren Kontrolle über das Instrument auf dem Boden ruhen.

Diese und weitere grundlegende Haltungen werden Euch das Erlernen der Gitarre auf lange Sicht hin wesentlich vereinfachen. Am besten fragt Ihr Euren Gitarrenlehrer, auf was Ihr bei Eurer Haltung noch achten solltet.

Étape 2

Neben der richtigen Haltung gibt es natürlich auch richtige Spieltechniken für Akkorde und Skalen. Auch wenn es verschiedene Arten gibt einen Akkord zu greifen, so macht die richtige Fingerhaltung doch vieles bedeutend einfacher. Ihr solltet immer darüber nachdenken, welcher Akkord als nächstes kommt, und wie man seine Finger dafür positionieren sollte. Je mehr Finger an der gleichen Stelle benötigt werden, desto einfacher wird der Wechsel zwischen zwei Akkorden (z.B. C-Dur auf a-Moll). 

Étape 3

Wie bei den Akkorden, so gibt es auch bei den Skalen gewisse Techniken, um die man nicht herum kommt. Bevor man sich ans Spielen von Soli wagen kann, muss man vorerst einmal so viel Zeit wie möglich damit verbringen, die verschiedenen Skalen auf dem Griffbrett zu üben. Gewisse Anfänger denken, dass man dazu einfach Tabulatur Notation zu lesen braucht, doch das Muskelgedächtnis und die Routine sind es, die aus 'ein paar Noten' dann am Ende auch wirklich Musik machen. Skalen sollte man eigentlich sein ganzes Leben lang üben, da man nie genug Routine auf dem Griffbrett haben kann.

Étape 4

Wenn Ihr Euch mal ein wenig mit den Skalen und Akkorden zurechtfindet, hat wohl jeder Gitarrist einmal die Ambition eigene, oder notierte Soli spielen. Auch die Improvisation wird viele von Euch ansprechen...und genau hier kommt Ihr halt nicht darum herum Eure Skalen so häufig wie möglich zu üben. Auch wenn Ihr hauptsächlich nach Tabulatur spielen solltet, so ist ein routinierter Umgang mit Skalen wichtig, um schnell Zusammenhänge erkennen zu können und um am Ende auch einen musikalischen Ausdruck zu besitzen. Wenn Ihr ein notiertes Solo lernen möchtet, dann empfehle ich Euch, dieses am Anfang so langsam wie möglich zu lernen, und die Geschwindigkeit erst mit der Zeit zu erhöhen...

Étape 5

Zuletzt noch ein paar Worte über das Songwriting. Auch wenn es nicht unbedingt jedem liegt, so ist das Begleiten von Songs doch einer der Hauptgründe weshalb man anfängt Gitarre zu üben. Ich empfehle Euch auf jeden Fall so viele Eurer Lieblingssongs wie möglich zu lernen. Versucht herauszufinden, weshalb genau dieses Stück Euch so gut gefällt. Scheut Euch auch nicht eigene Songs zu schreiben. Je mehr Songs Ihr schreibt, desto besser werdet Ihr!
Wenn Ihr mehr über das Songwriting lernen möchtet, dann schaut Euch doch meine andere Anleitung dazu an...

Conclusion

Hoffentlich waren diese grundlegenden Tipps für Euch eine kleine Hilfe. Auch wenn es schon so viele Male gesagt wurde: Je mehr man übt, desto einfacher fällt es einem neue Techniken und Stücke zu lernen.