Gesundheit/Gehör
Thematische Foren Gesundheit/Gehör

Eine Anleitung oder Tipp schreiben

Anleitungen: Ein paar Tipps für gesunde Ohren

Von phraseland am 21/09/2009 - (Generell)

Introduction

Von Mitglied moosers
(aus dem Englischen übersetzt)

Diese Anleitung soll Euch ein paar Tipps geben, wie man seine Ohren am besten schützt und gesund hält. Ob man jetzt Tontechniker oder Musiker ist, unsere Ohren sind unser grösstes Kapital. Ohne Gehör haben wir nichts!
Es ist also extrem wichtig auf seine Ohren zu achten...man hat ja nur zwei davon!

Étape 1

Als erstes sollte man darauf achten, dass man in lauten Umgebungen stets Ohrstöpsel trägt. Dies ist eigentlich selbstverständlich, wird aber dennoch häufig nicht getan. Mit 'laut' meine ich Konzerte, Übungslokale und dergleichen.

Am besten lässt man sich ein Paar speziell für die eigenen Ohren anpassen. Die sind zwar etwas teuer, machen den Klang aber gleichmässig leiser, ohne dabei die Höhen zu sehr abzusenken. Wer sich diese nicht leisten kann, für den gibt es natürlich immer noch die günstigere Variante...die tönen dann einfach nicht so gut. Auch wenn es nicht so 'cool' aussieht, so sind Ohrstöpsel doch der beste Weg, um sein Gehör effizient zu schützen.

Étape 2

Auch wenn Ohrstöpsel ein einfacher Weg sind um sein Gehör effizient zu schützen, so ist es doch zu empfehlen dem Doktor regelmässig einen Besuch abzustatten. Ich persönlich gehe alle Jahre zu meinem Arzt und stelle sicher, dass alles noch in Ordnung ist. 

Étape 3

Wenn Ihr glaubt, dass mit Eurem Gehör etwas nicht stimmt, dann empfehle ich Euch auf jeden Fall einen Gehörtest. Sein Gehör verliert man anfangs in den hohen Frequenzen, doch die Störung wird mit der Zeit immer mehr spürbar. Mit einem Test kann man sicher stellen, dass alles in Ordnung ist, und sollte es ein Problem geben, kann man dieses früh eindämmen.

Étape 4

Auch wenn es heutzutags schwierig ist laute Umgebungen zu vermeiden, so sollte man dies doch stets versuchen. Wir leben in einer Welt mit einem hohen Lärmpegel. Auch wenn es schwierig ist diesem zu entgehen, so ist dies doch langfristig sehr ratsam. Wenn Ihr einen Job habt, bei dem Ihr einer konstanten Lärmbelästigung ausgesetzt seid, dann solltet Ihr eigentlich immer einen Hörschutz tragen. Eine einziges, extrem lautes Ereignis (wie zum Beispiel ein lautes Konzert) kann Eure Ohren auch Tage später noch zum pfeifen bringen...im schlimmsten Fall kann das sogar chronisch enden.

Étape 5

Zuletzt möchte ich noch ein wenig über Tinnitus sprechen. Dies ist eine Kondition bei der man einen konstanten Pfeifton hört, der aber im Kopf selber seinen Ursprung hat.
Tinnitus und Hörschäden gehen Hand in Hand...wenn Ihr also bereits einen leichten Tinnitus habt, dann solltet Ihr Euren Ohren noch weitaus mehr Sorge tragen als bisher! Tinnitus kann mit der Zeit wirklich lästig sein - ich weiss das aus Erfahrung. Wenn Ihr die Kondition mal habt, dann könnt Ihr eigentlich nur noch lernen damit zu leben...und zu versuchen es nicht noch schlimmer zu machen...

Conclusion


Achtet also auf Euer Gehör, kauft Euch ein Paar gute Ohrstöpsel und meidet laute Umgebungen! Eure Ohren werden es Euch danken!