Focusrite

„Forté4Free“-Aktion bis Ende des Jahres verlängert

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Eigentlich sollte die Aktion ja nur bis Ende des Sommers dauern. Doch das Feedback auf Focusrites „Forté4Free“-Kampagne war so überwältigend, dass das Unternehmen sich zu einer Verlängerung des Angebots und einer Ausweitung auf weitere Nutzer von Focusrite-Produkten entschlossen hat.


Der Zuspruch hätte größer kaum sein können: Die „Forté4Free“-Aktion von Focusrite, die Nutzern der ISA-Serie kostenlosen Zugang zu einer Lizenz der Forté Suite ermöglicht, soll deshalb nun nicht nur bis 31. Dezember 2009 verlängert werden. Zusätzlich wurde sie jetzt auch auf Nutzer des Liquid Channel und Liquid 4PRE ausgeweitet, die nun auf Wunsch ebenfalls eine kostenlose Lizenz erhalten.

Bei der Forté Suite handelt sich um eine Sammlung von Plug-ins für Pro Tools, die den EQ des Focusrite ISA110 und die dynamischen Module des ISA130 abbildet, und Nutzer dadurch die wichtigsten Module der Focusrite Forté Konsole (inklusive des Kompressors, des De-Essers und des Noise Gates) verfügbar macht. Die Forté Suite ist kompatibel mit Pro Tools M-Powered, LE und HD (in RTAS- und TDM-Formaten) und kostet sonst üblicherweise 299,- Euro.

Um den Autorisierungs-Code für die Forté Suite zu erhalten, müssen Interessenten das entsprechende Formular auf der Focusrite-Webseite ausfüllen und es dann an ihren lokalen Focusrite-Händler schicken – zusammen mit einem Beleg für den Kauf eines Liquid Channel oder Liquid4Pre (die jeweils nach dem 1. September 2009 gekauft worden sein müssen) oder jeder ISA-Hardware (mit Kaufdatum nach dem 22. Mai 2009).

Weitere Infos unter www.focusrite.com

Viewers of this article also read...