Magneto Guitars Sonnet
+

Sonnet, Elektrische Gitarre from Magneto Guitars.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen

Erste zwei Magneto Gitarren Modelle

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Die Marke Magneto wurde in Matsumoto, Japan erfunden und per April 2009 auf den Markt gebracht.

Das Konzept hinter Magneto ist es eine neue Art der elektrischen Gitarre zu bauen bei der gut gelagerte Hölzer, von Hand gewickelte Pickups, Custom Hardware, ein Sattel aus Knochen und andere hochwertige Materialien verwendet werden. Es soll alles getan werden um eine Massenproduktion zu verhindern.

Alle Einzelteile werden in der gleichen Region gefertigt und die einzigen importierten Bestandteile sind die Hölzer, CTS Pots, CRL Switch und Switchcraft Output Jacks.

Die ersten zwei Magneto Modelle sind die Sonnet und die T-Wave. Beide haben traditionelle Einflüsse mit verbessertem Design. So wurde durch einen leichteren Korpus und einen etwas schwereren Hals die gesamte Balance der Gitarre verbessert. Somit soll laut Hersteller eine etwas leichtere, aber zugleich sehr dynamische Gitarre entwickelt worden sein. Beide Modelle besitzen amerikanische Erle, kanadischen Ahorn und indischen Palisander.

Auf der Sonnet Gitarre werden Humbucker und Singlecoils verwendet. Laut Hersteller wurde darauf geachtet zwischen diesen beiden Pickups eine perfekte Balance zu erzeugen. Die Hardware wird nach Magneto Vorlagen von Gotoh in Japan hergestellt.

Verfügbarkeit
Die ersten Magneto Sonnet und T-Wave Gitarren werden im Herbst 2009 auf den Markt kommen.

Viewers of this article also read...