Eigenkompositionen
Gehe zur Hauptkategorie von Anleitungen und Tipps Eigenkompositionen
Tracks
User reviews

Eine Anleitung oder Tipp schreiben

Anleitungen: Ein paar grundlegende Techniken für eine klare Stimme

Von phraseland am 20/10/2009 - (Generell)

Introduction

von Mitglied moosers
(aus dem Englischen übersetzt)

In dieser Anleitung werde ich ein paar Tipps und Tricks vorstellen, wie man seine Stimme frisch und kraftvoll hält und das meiste aus ihr herausholt. Das ist nie wirklich einfach und jeder Mensch besitzt wieder andere Veranlagungen. Beachtet bitte, dass es sich hierbei mehr um Gesundheitstipps, und weniger um eigentliche Singtechniken handelt. Viel Spass!

Étape 1

Sprechen wir zuerst über alltägliche Tipps für Eure Stimme. Es gibt mehrere Dinge, die Ihr tun könnt, um Eure Stimme vor einer Überlastung zu schützen. Zuerst einmal solltet Ihr Euch IMMER aufwärmen - sei dies für eine Performance, oder nur für eine Probe. Dies bedeutet zum Beispiel für ein paar Minuten Tonleitern über Eure gesamte Stimmlage zu singen. Sollten Tonleitern nicht Euer Ding sein, so könnt Ihr Eure Stimme auch mit ein paar einfachen Songs aufwärmen. Dies ist wirklich wichtig, denn man kann bei einer Überbelastung schnell seine Stimme schädigen.

Étape 2

Ein weiterer wichtiger Tipp, um seine Stimme schön frisch zu halten, ist es, sie im tagtäglichen Einsatz nicht zu sehr zu belasten. Auch wenn Ihr mit Eurer Stimme wenn möglich täglich üben solltet, so solltet Ihr dennoch aufpassen, dies nicht zu lange am Stück zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als für ein paar Tage nicht mehr singen zu können, nur weil Ihr es übertrieben habt. Auch wenn ich denke, dass dies eher bei Rock Sängern geschieht, so geht es doch sicherlich jeden etwas an. Mann kann auf jeden Fall verhindern, heiser zu werden. Dazu muss man lediglich seine Stimme entsprechend kontrollieren und richtig einsetzen.

Étape 3

Sprechen wir nun über ein paar Techniken, die man während der Probe, oder während des Auftritts einsetzen kann. Hier gilt es den schmalen Grad zwischen intensiver Performance und zu viel Druck zu finden. Sogenanntes 'Over Singing' ist ein Problem, mit dem vor allem viele Rock Sänger zu kämpfen haben. Viel Energie in der Stimme ist natürlich bei einer Performance in Ordnung, dennoch sollte man achten, dass man seine Stimme dort einsetzt, wo man es geübt hat und die meiste Routine besitzt. Dies ist keinesfalls einfach und viele Sänger haben damit zu kämpfen. Wenn Ihr Euch bewusst auf Euren Gesang konzentriert und Euch nicht im Moment verliert, dann sollte Euch dies mit ein wenig Übung auch einfacher fallen.

Étape 4

Am Tag Eures Auftritts ist es wichtig, dass Ihr Euch entsprechend entspannt und in den paar Stunden vor dem Auftritt Eure Stimme so gut wie möglich schont. Es empfiehlt sich, direkt vor der Show nichts mehr zu essen. Ihr solltet auch keine kalten Getränke vor der Show trinken, sondern wenn möglich Getränke, die in etwa der Raumtemperatur entsprechen. Wenn möglich, empfehle ich hier Tee, oder sogar Salzwasser (dies kann helfen, die Stimme noch weiter aufzulockern). Je entspannter Eure Stimme und Körper ist, desto besser wird auch Eure Performance.

Étape 5

Natürlich helfen Tabak und Alkohol Eurer Stimme nicht und je weniger Ihr davon konsumiert, desto wird es Euch Eure Stimme danken. Ansonsten ist wie gesagt jede Stimme anders und nur durch viel Üben kann man herausfinden, wo die eigenen Grenzen liegen. Mit der Zeit kann man so auch durchaus eigene Techniken entwickeln - was für mich funktioniert, muss nicht zwingend für Euch funktionieren.

Conclusion

Auch wenn ich meine Erfahrungen als Rock Sänger gemacht habe, so glaube ich dennoch, dass in diesen paar Tipps ein paar allgemeine Wahrheiten zu finden sind. Vor allem aber solltet Ihr immer auf Eure eigene Stimme hören - sie ist schliesslich ein Teil von Euch!