TC Electronic PowerCore 6000
+
TC Electronic PowerCore 6000

PowerCore 6000, DSP Karte from TC Electronic in the Powercore series.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

TC Electronic Powercore 6000

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

TC Electronic hat seine PowerCore Plattform um ein neues Mitglied erweitert: PowerCore 6000.


TC Electronic hat System 6000 Algorithmen mit seiner PowerCore Plattform verbunden. PowerCore 6000 wird per Ende Oktober 2008 im Verkauf erhältlich sein ? empf. Verkaufspreis EUR 2650 (exkl. MwSt).

PowerCore 6000 beinhaltet acht Free Scale DSP's ? dieselben wie sie auch im System 6000 zur Anwendung kommen ? und es verfügt über ein SRAM Memory Design durch das man 'High Performance Reverbs' und 'Delays' ansteuern kann. Somit können Hall und Delay Algorithmen aus dem populären System 6000 mit DAW's wie Logic Pro ? oder anderen VST und Audio Unit kompatiblen Anwendungen - benutzt werden.

Gemäss TC ist PowerCore 6000 somit eine der leistungsfähigsten Mixing und Mastering Lösungen auf dem Markt. PowerCore 6000 beinhaltet 7 Plug-In Algorithmen, die 1:1 aus dem System 6000 stammen: VSS3 Stereo Source Reverb, Nonlin2, DVR 2 Digital Vintage Reverb MD3 Stereo Mastering, Brickwall Limiter, UnWrap stereo to 5.1 conversion und TapFactory.

Powercore 6000 kommt mit drei der besten TC Electronics Reverbs. Zuerst ist da mal das VSS3 Stereo Source Reverb ? ein schöner und klassischer Hall direkt aus dem System 6000. NonLin2 ist ein Hall, der sich von den traditionellen TC Hallen abhebt. NonLin2 kann kompakte Vocal Ambience, perkussive und dramatische Schlagzeug-Klänge, Reverse Reverbs und komplett neue 'twisted' Halleffekte generieren. Die Hall-Sektion des PowerCore 6000 wird durch das DVR 2 Digital Vintage Reverb komplettiert. Es wurde genau darauf geachtet die Qualitäten des original EMT250 Prozessors zu wahren ? das beinhaltet 'sweet modulation', 'spectral balance', eine tiefe Räumlichkeit und Sättigung.

PowerCore 6000 kommt mit MD3 Stereo Mastering ? System 6000's High-End Mastering Tool. TC gibt an, dass M und S Komponenten separat berechnet werden können und somit mehr Flexibilität gewähren. Die Mastering Optionen, die mit MD3 Mastering Tool möglich sind werden durch 2 weiter Plug-Ins ergänzt: Brickwall Limiter und Unwrap 5.1. Das Plug-In Paket wird durch die TapFactory abgerundet ? einem Delay/Reverb Hybrid, der auf dem Reflector des System 6000 basiert.

PowerCore 6000 richtet sich an High-End Produktions-Umgebungen wo höchste Qualität und Prozessor Leistungen gefordert werden.

PowerCore 6000 wird mit PowerCore Software 3.2 verschickt und ist mit den neusten Mac OS und Windows XP/Vista 32 kompatibel
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...