Allen & Heath iLive
+

iLive, Digitales Mischpult from Allen & Heath in the iLive series.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

[Musikmesse] NewiLive-T Plugin Cards

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Erstellt: 03/27/2009 um 15:12


Allen & Heath wird an der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt drei neue Audio Interface Plug-In Karten für die iLive-T Digital Mixing Series vorstellen mit dem das System mit Standards wie EtherSound, ADAT und AviomTM verbunden werden kann.


Die Mini Multi-Out Karte besitzt 3 optische ADAT Ausgänge (24 Kanäle), einen AviomTM 16-Kanal Ausgang und 2 iDR 8-Bus Ausgänge (HearBus kompatibel) ? dies bedeutet 56 Ausgänge mit unabhängigem 'Patch-Bay Sourcing'. Diese Option erlaubt iLive-T Systemen Ausgänge für AviomTM & HearBusTM Personal Headphone Mixing Systeme zu geben und gleichzeitig 24-Kanäle über die ADAT Ausgänge aufzunehmen. Die flexible Patch-Bay von iLive erlaubt es alle Arten von Signalen auf die verschiedenen Kanäle der Ausgangsformate dieser Karten zu routen.

Die EtherSound Karte bietet bi-direktionale 64 Kanäle mit 24bit Audio mit unabhängigem 'Patch-Bay Sourcing'. Dies ermöglicht es der iLive-T Serie mit anderen iLive Systemen und EtherSound Equipment (wie eine PCI Karte die mit ASIO aufnimmt) zu kommunizieren. Eine weiterer Netzwerkausgang erlaubt das Verbinden eines PCs mit dem die ES Monitor Anwendung betrieben werden kann.

Der ACE (Audio and Control over Ethernet) Link von Allen & Heath erlaubt eine Point-to-Point Verbindung die mit CAT5 für 64 Kanäle über bis zu 120 Meter geschickt werden kann und dabei nur 100us Latenz erzeugt. Ein erster ACE Link ist in iLive-T Series Hardware Geräten integriert und ermöglicht eine Audio- und Steuerungs-Verbindung zwischen MixRack und Steuereinheit (Control Surface).

Alle drei Plug-In Karten werden per April erhältlich sein und passen in den Port B Slot der iDR-32 und iDR-48 MixRacks.

Weitere Informationen unter www.ilive-digital.com.
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...