Audiofanzine
Artikel
Anleitungen
Produktbewertung
Kleinanzeigen

[NAMM] Citron präsentiert 3 neue Modelle

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Citron Guitars wird an der Winter NAMM 2009 drei neue Modelle vorstellen.


Die Citron HG ist eine 2 ½ dicke, grösstenteils hohle Akustik-Elektrik Gitarre mit Stahlsaiten. Der Korpus besteht aus Mahagoni und ist mit einer Decke aus Wolkenahorn versehen worden. Der Hals ist ebenfalls Mahagoni und das Griffbrett sowie der Steg wurden aus Palisander gefertigt. Die Saiten werden durch den Korpus geführt. Auf der Gitarre hat Citron speziell ausgesuchte Humbucker verbaut ? jeder Pickup wurde für seine Positionierung speziell gestimmt. Die Gitarre verfügt über Master Volume, Blend (zwischen den Pickups und dem Piezo Tonabnehmer) und Tone Regler, einen 3-Weg Schalter, Treble/Bass Cut und Boost für den Piezo und ein Mono/Stereo Schalter mit dem sich die Signale der Humbucker und des Piezo splitten lassen.

Der Citron 4-Saiten J Bass ist eine 2" dicke Version eines Jazz mit einer Ahorndecke und einem Korpus aus Esche. Der Hals ist aus dreiteiligem Ahorn mit einem Pau Ferro Griffbrett. Die Saiten gehen wahlweise durch den Korpus oder nicht. Es gibt einen Volumen Regler für jeden Pickup sowie einen passiven Tone, Treble und Bass Boost.

Der Citron AEG-12 ist eine 2 ½" dicke, grösstenteils hohle Akustik-Elektrik Gitarre mit einem Korpus aus Mahagoni und einer massiven Decke aus Sitka Fichte. Der Hals ist ebenfalls aus Mahagoni und das Griffbrett wurde aus Ebenholz gefertigt. Der Steg ist aus Macassar Ebenholz und die Saiten werden über die Stegeinlage aus Knochen durch den Korpus geführt.
Die Alnico 5 Magnet haben eine andere Grösse als üblich. Als Regler gibt es Master Volume, Blend, Tone, sowie Treble/Bass Cut und Boost für den Piezo von EMG. Bei dieser Gitarre ist ebenfalls ein Mono/Stereo Schalter verbaut mit dem man das Signal splitten kann.

Weitere Informationen unter www.citron-guitars.com

Sagt uns Eure Meinung zu diesem Produkt auf unseren Audiofanzine Foren.
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...