Audiofanzine
Artikel
Anleitungen
Produktbewertung
Kleinanzeigen

KS stellt den neuen SAT 3.0 vor.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

KS stellt an der diesjährigen Musikmesse den neuen SAT 3.0 vor.


Als Wegbereiter der so genannten Satellitenanlagen mit einem Subwoofer und zwei Mittelhochtonlautsprechern als Satelliten hat KS das System nun vollständig überarbeitet und dabei nach den neuesten Erkenntnissen mit aktuellster Technik versehen. Ergebnis ist ein Präzisionsgerät, das aus Sicht von KS keinerlei Wünsche mehr offen lässt und sich vor allem für Nutzer eignet, die den Klang einer hervorragenden HiFi-Anlage mit der Live-Verständlichkeit einer PA verbinden wollen. Besondere Stärke des Systems ist das HDSP-Horn mit asymmetrischer Schallführung, das bereits in der CPA10 und CPA12 erfolgreich eingesetzt wurde und es möglich macht, Räume extrem gleichmäßig zu beschallen.
Der Verstärker ist, wie bereits in der ursprünglichen SAT 3.0, in das Woofer-Gehäuse versenkt, kann über PC und Laptop upgedated werden und bietet eine gut erreichbare geneigte Frontplatte bei gleichzeitig ungehinderter Kühlung sowie digitale FIR-Filtertechnolgie. Durch die PU-Beschichtung ist das Gerät unempfindlich gegen mechanische und chemische Schäden; das Gehäuse in Birke Multiplex bietet neben Griffschalen, Hochständerflansch mit M20-Gewinde und Stapelfüßen auch Schutzgitter und optional einen Transportschutzdeckel mit Rollen. Die SAT lässt sich über eine Controller-Software auch über einen PC fernsteuern. Die neue REMOTE Software funktioniert nicht nur bei der SAT 3.0, sondern auch beim CPA12M und bei allen zukünftigen KS-Geräten.

Weitere Informationen unter www.ks-audio.com.

Sagt uns Eure Meinung zu diesem Produkt auf unseren Audiofanzine Foren.
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...