Cakewalk Guitar Tracks Pro 4
+
Cakewalk Guitar Tracks Pro 4

Guitar Tracks Pro 4, Allgemeiner Sequenzer from Cakewalk in the Guitar Tracks series.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen

Cakewalk® kündigt „Guitar Tracks Pro Version 4“ an

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Eine perfekte Mix-Konsole, ein Multitrack-Rekorder, herausragende Audio-Effekte und dazu eine Background-Band – und das alles ohne Studio?

Cakewalk macht es möglich und kündigt mit der neuen „Guitar Tracks Pro Version 4“ in diesen Tagen nicht nur eine neue Ausgabe der weltweit bestverkauften Aufnahme-Software für Gitarristen und Singer/Songwriter an, sondern zusätzlich noch eine komplett neue Recording-Lösung, die sogar ein eigenes Audio-Interface beinhaltet.

„Guitar Tracks Pro Version 4“, Cakewalks neueste Software-Schöpfung für Gitarristen und Singer/Songwriter, kommt nicht nur mit einer ganzen Fülle an Features und Möglichkeiten daher, sondern bietet darüber hinaus auch noch glänzende Bedienbarkeit: Das übersichtliche Interface ermöglicht den Zugang zu allen wichtigen Funktionen über einen einzigen Mausklick und liefert präzise Werkzeuge, die das Bearbeiten von Tracks geradezu spielend leicht machen. So können Songs auch ohne aufwändige Anmietung eines Studios bequem und einfach zu Hause perfekt aufgenommen werden – bis zu 32 Audio-Tracks in 24-bit/96 kHz-Qualität sowie 64 virtuelle Instrumental-Tracks. Auch ein eigenes Gitarren-Rigg wird mit „Guitar Tracks Pro Version 4“ von Cakewalk überflüssig: Das „Native Instruments Guitar Rig 3 LE“ bietet authentischen Sound und wurde in die Software integriert: Einfach Gitarre mit dem PC verbinden und loslegen.

Doch „Guitar Tracks Pro Version 4“ kann noch sehr viel mehr: So stellt es nicht nur eine breites Arsenal an virtuellen Studio-Instrumenten vom Schlagzeug bis zu Streichern und damit eine komplette Background-Band zur Verfügung, die 24 Stunden am Tag einsetzbar ist, sondern liefert zusätzlich eine Fülle aufgenommener Drum-Loops von Weltklasse-Profis wie John Blackwell, Jerry Marotta und Ed Greene sowie Tutorial-Videos legendärer Gitarristen – wer mag, kann also zu Hause und ganz privat jederzeit mit den Stars jammen.

Die integrierte Mix-Konsole macht das Abmischen von Tracks jetzt noch simpler und übersichtlicher denn je zuvor und bietet sofortigen Zugang zu allen wichtigen Werkzeugen und Controllern wie „Mute“, „Solo“, „Pan“, Equalizer und FX; die breite Palette an mitgelieferten Audio-Effekten bietet dem Gitarristen/Singer/Songwriter im Home-Studio von Chorus/Flanger über Modfilter, Tempoverzögerung und Classic Phaser nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, Tracks zu verändern und variieren.

Ungezählte weitere Features runden „Guitar Tracks Pro Version 4“ ab: Eigene Gitarren-Tabulaturen erstellen und bearbeiten, CDs brennen und Tracks ins Internet hochladen oder Songs mithilfe des „Boost 11 Peak Limiter“ für Radio und Vervielfältigung perfektionieren – all das funktioniert mit Cakewalks neuer Software unkompliziert, in kürzester Zeit und zu einem Minimum des Preises, den es kostet, für Aufnahmen immer wieder ein Ton-Studio anzumieten.

„Guitar Tracks Pro Version 4“ ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 169,- Euro im Fachhandel verfügbar.

Weitere Informationen unter www.cakewalk.com

Viewers of this article also read...