Peavey Ecoustic Session 300
+
Peavey Ecoustic Session 300

Ecoustic Session 300, Akustik-Elektrischer Gitarrenverstärker from Peavey in the Ecoustic series.

Produktbewertung
Price engine
Kleinanzeigen
Foren

[NAMM] Peavey Ecoustic Session 300

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Peavey hat mit der neuen Ecoustic Series eine neue Serie an akustischen Verstärkern vorgestellt. Das Flaggschiff darunter ist der Ecoustic Session 300, der sich zur Verstärkung akustischer Instrumente, als auch Stimmen eignen soll.

Der Ecoustic Session 300 ist ein Bi-Amplified Verstärker mit 300 Watt, drei Kanälen, digitalen Effekten, Looper, und einem Ribbon Treiber als Hochtöner.

Die Kanäle 1 und 2 verfügen über eine reichhaltige Ausstattung: 9-Band grafischer EQ, Gain Master Volume, Phase Reverse, Piezo Pre-Shape EQ, Tuner/Mute, sowie ein Notch Filter mit dem FLS Feedback Locating System von Peavey, womit sich störende Rückkoppelungen unterdrücken lassen.

Ausstattung:
  • 300 Watt Peak
  • Bi-Amplified System mit 2x8'' Lautsprechen (Full-Range), sowie einem Ribbon Hochtöner
  • Drei unabhängige Kanäle
  • Drei Betriebsmodi: Duet, Link und Switch
  • Separater grafischer 9-Band EQ auf den Kanälen 1 und 2
  • Combo XLR und 1/4'' Eingänge für die Kanäle 1 und 2
  • Gain Control mit Clip Anzeige auf den Kanälen
  • Master Volume auf den Kanälen 1 und 2
  • Piezo Pre-Shape EQ Schalter auf den Kanälen 1 und 2
  • Kanal 1-2 Master Blend
  • Notch Filter mit FLS auf den Kanälen 1 und 2
  • Separater Effects Loop für die Kanäle 1 und 2
  • XLR und 1/4'' Direct Outs für die Kanäle 1 und 2
  • RCA Aux Ausgang für Kanal 3
  • Power Amp In, Preamp Out für den Betrieb mit einem anderen Verstärker
  • Master Line Out
  • Master Volume
  • Eingebaute Loops Funktion
  • Reverb, Chorus und Delay (einstellbar)
  • Phasenumkehrung, Tuner/Mute, Tap Tempo, Looper, Preset Mode und Kanal per Fussschalter steuerbar
  • Bis zu 8 Effekt Presets mit dem optionalen Fussschalter
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Viewers of this article also read...