Novation Impulse 49
+
Novation Impulse 49

Impulse 49, 49-Key MIDI Keyboard from Novation in the Impulse series.

Price engine
Kleinanzeigen
Foren

Novation Impulse USB-Midi-Controller Keyboard

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Impulse heißt die neue Serie von Novation. Die professionellen USB-/MIDI-Controller gibt es mit 25-, 49- und 61-Tasten. Neben einer sehr präzisen Tastatur solle Impulse mit Drum-Pads und einer voll ausgestatteten Controller-Oberfläche mit großem LCD-Display und 55-mm-Fadern punkten können. Die neue Version 4 der preisgekrönten Novation Automap-Control-Software soll dabei die Kontrolle von DAWs und Plug-ins zum Kinderspiel machen.

Wer zum ersten Mal ein Impulse-Keyboard anspielt, wird laut Hersteller von der sehr feinfühlig reagierenden Tastatur überrascht sein. Die ist halbgewichtet und verfügt über Aftertouch und vermittelt das Gefühl eines echten Musikinstruments. Dank der hohen Scan-Raten erlauben die Impulse-Keyboards ein sehr expressives Spiel. Dafür werden sehr genaue Informationen über die Spielweise an die Musiksoftware übermittelt, wo gemäss Novation auch subtile Unterschiede sehr effektiv in das dynamische Verhalten von Sounds umgesetzt werden.

 

Drum-Pads mit Hintergrundbeleuchtung

Die acht Drum-Pads eignen sich perfekt zum Erarbeiten von Beats oder zum Triggern von Samples. Doch sie bieten noch weitaus mehr: Alle acht sind mit mehrfarbigen LEDs hintergrundbeleuchtet, sodass sie auch die Schritte von Arpeggios darstellen können. Das eröffnet die Echtzeit-Bearbeitung von Pattern. Mit der Beat-Roll-Funktion lassen sich Drum-Pattern direkt on-the-fly improvisieren. Nicht zuletzt können mit den Drum-Pads auch Clips in Ableton Live getriggert werden. Die Pads leuchten gelb, wenn ein Clip geladen ist, grün, wenn ein Clip spielt und rot, wenn ein Pad auf Aufnahme steht.

 

Einfache und zuverlässige Kontrolle

Bei der Entwicklung von Impulse wurde besonderen Wert auf die vollständige Kontrolle von Musik-Produktions-Software gelegt. Die Regler, Fader und Tasten können dabei den Mixer einer DAW genauso steuern, wie Plug-in-Instrumente oder Effekte. Die mitgelieferte Automap-Control-Software V4 sorgt für die einfache und schnelle Zuweisung von Hardware-Controllern zu den gewünschten Software- Parametern. Neben den DAW-eigenen Plug-ins und Effekten werden auch VST-, AU- und RTAS-Instrumente und -Effekte  unterstützt. Das große LCD-Display stellt alle wichtigen Controller-Informationen übersichtlich dar. Mit der Transport-Steuerung hat man auch ohne Maus Play, Stop, Record, Loop sowie Vor- und Zurückspulen immer nur einen Tastendruck entfernt.

 

Was genau ist Automap?

Automap ist eine Software, die mit allen Novation-Controllern geliefert wird. Sie sorgt dafür, dass die Steuerung von Musik-Software mit den Reglern, Tasten und Fadern einfach und schnell funktioniert. Sobald man ein Software-Instrument/-Effekt öffnet, sind die acht Regler schon dessen Parametern zugewiesen. Will man andere Parameter ansteuern, reicht es, die „Learn“-Taste zu drücken, den zu steuernden Software-Parameter anzuklicken und den Regler zu bewegen, der zur Steuerung herangezogen werden soll. Dank Automap sieht man, welche Regler, Fader und Tasten welchen Parametern zugewiesen sind.

 

Mobil dank USB

Impulse kann über USB direkt vom Computer mit Strom versorgt werden. Auch der Betrieb mit einem USB-Netzteil (nicht im Lieferumfang) ist möglich. Für Expression- und Sustain-Pedal stehen entsprechenden Anschlüsse auf der Rückseite bereit.  Dort befinden sich auch die MIDI-Ein- und Ausgänge, sodass Impulse auch als USB-MIDI-Interface genutzt werden kann. So lassen sich externe MIDI-Instrumente durch Impulse oder eine Musik-Software ansteuern. Die Impulse-Keyboards laufen unter Windows 7 (64 & 32 Bit), Windows Vista (nur 32 Bit) oder Windows XP SP3 (nur 32 Bit) und auf dem Mac unter OS X 10.7 Lion und 10.6 Snow Leopard (32 und 64 Bit).

 

Key-Features

  • Präzisions-Tastatur, halbgewichtet mit Aftertouch
  • Acht Drehregler, Transport-Steuerung, neun zuweisbare Tasten und 55-mm-Fader (neun bei Impulse 49 und 61, einer bei Impulse 25).
  • Acht Drum-Pads mit mehrfarbiger LED-Hintergrundbeleuchtung und Multi-Mode-Betrieb
  • Große LCD-Anzeige stellt Controller-Informationen dar
  • Robuste und langlebige Hardware
  • Novations Automap-Control-Software macht die Zuweisung von Reglern, Fadern und Tasten zu den Parametern der Musik-Software schnell und einfach
  • Hintergrundbeleuchtete Drum-Pads zum Einspielen von Beats, Arpeggios und zum Starten von Clips in Ableton
  • „Xcite+“-Pack mit Ableton Live Lite, Novations BassStation-Synth und 1,5 GB-Loopmasters-/Mike-the-Drummer-Sample-Pack im Lieferumfang enthalten
  • Stromversorgung über USB, Anschlüsse für Expression- und Sustain-Pedal sowie MIDI-In- und Out-Buchsen zum Anschluss externer MIDI-Instrumente

Preise und Lieferbarkeit

Die Impulse-Keyboards sind ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 259 EUR (Impulse 25), bzw. 339 EUR (Impulse 49) sowie 399 EUR (Impulse 61) lieferbar.

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Email

Viewers of this article also read...