Mastering
Klangerzeugungen Mastering
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Levels im Mastering

Mastering zu Hause - Teil 18

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

In diesem Teil besprechen wir Plug-Ins mit denen sich Pegel korrekt visualisieren lassen. Egal was Eure eigene Meinung dazu ist - Mastering ist in den letzten Jahren ein Synonym für Volumen geworden und da ist es eine gute Idee dafür hochwertige Werkzeug einzusetzen.

Werkzeuge 

Nur um es einmal anders anzugehen fangen wir an indem ich Euch ein paar der wichtigsten Plug-Ins vorstelle mit denen sich der Pegel Eurer Songs genau analysieren lässt: 

Und wozu das alles?

Wie Ihr anhand der oben stehenden Liste bereits gemerkt hat gibt es unterschiedliche Arten mit denen sich bei Musikstücken Pegel analysieren lässt. Es gibt aus diesem Grund 'Peak Meters', RMS Levels, EBU, etc. Doch wozu braucht man das alles? Nun wie wir gleich herausfinden werden können diese beim Mastering durchaus sehr nützlich sein. 

Home mastering loudness meter

Zuerst einmal sind Plug-Ins aus dieser Familie meistens weitaus präziser als die Pegelanzeige Eurer DAW. Am Ende der Kette eingepflanzt helfen sie einem also digitale Verzerrungen zu vermeiden und sicher zu stellen, dass Ihr niemals das heilige o dBFS Limit übersteigt. 

Sie bieten einem auch die Möglichkeit die Dynamik des Songs objektiver zu beurteilen. Dazu muss man nur den Unterschied zwischen Peaks und durchschnittlichen Werten (RMS) anschauen. Je kleiner dieser Unterscheid desto stärker wurde die Musik komprimiert. Gewisse Plug-Ins nehmen einem diese Rechenarbeit ab. 

Diese Art von Plug-In ist aber auch nützlich um eine gute Balance zwischen den Mixes und dem Master zu finden. Indem man das Plug-In an erster und letzter Stelle platziert (gefolgt von einem Gain Adjustment Plug-In wie z.B. Blue Cat’s Gain Suite), ist es relativ einfach die Pegel so anzugleichen, dass beide gleich laut sind und man ohne das 'Lauter ist besser' Phänomen abschätzen kann, was sich durch das Mastering wirklich alles verändert hat. Vergesst jedoch beim Ausspielen des Masters nicht diese Gain Reduktion wieder rauszunehmen. 

Ein paar dieser Plug-Ins ermöglichen es Euch zudem dem 'Loudness War' entgegenzutreten - zum Beispiel das K-System oder die Empfehlungen der European Broadcast Union (EBU). Dies werden wir jedoch beim nächsten Mal im Detail anschauen...

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail