Gitarren Tonabnehmer
Gitarren Ersatzteile Gitarren Tonabnehmer

Alles über Gitarren und Bass Pickups - Teil 5

Was gibt es neben passiven Pickups noch?

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it

Ein aktiver Pickup ist ein normaler Pickup - nur aktiv. Verstanden?

Aktive Pickups

Schauen wir uns nochmals die Funktionsweise eines Pickups an: der gesamte Prozess läuft komplett passiv ab und benötigt somit keinerlei zusätzliche Stromversorgung. Doch das Signal ist sehr schwach und empfindlich auf elektromagnetische Einstreuungen.

Wieso nicht also einfach das Signal verstärken bevor es seine lange Reise über Kabel bis hin zum Verstärker unternimmt? Nun um dies zu ermöglichen benötigt man eine Energiequelle wie zum Beispiel eine 9 Volt Batterie mit der man das Signal so früh wie möglich verstärken kann - am besten beim Ausgang der Spule, bereits innerhalb des Pickups. Ein aktiver Pickup ist also im Wesentlichen dasselbe wie ein passiver nur mit eingebautem Vorverstärker.

Les micros pour guitare et basse

Die ersten Hersteller aktiver Pickups nahmen diese Idee und produzierten Tonabnehmer mit eindeutig weniger Wicklungen als ihre passiven Pendants. Theoretisch führt dies zu einem Pickup mit höherer Dynamik und einem besseren Frequenzgang als herkömmliche Modelle. Der Nachteil ist jedoch ein bedeutend geringeres Ausgangssignal, was im Passivbetrieb zu keinem zufriendstellenden Resultat führt. Durch eine aktive Vorverstärkung ist es jedoch möglich den Pegel wieder auf einen normalen Wert anzuheben und gleichzeitig wesentlich weniger empfindlich auf die elektromagnetischen Störgeräusche zu machen.

Für viele Gitarristen klingen diese Tonabnehmer kälter als die traditionelle Bauweise. Die Meinungen gehen da auseinander und für viele Musiker überwiegt der Vorteil der reduzierten Einstreuungen.

Aktive Pickups oder aktives Instrument?

Es gibt neben aktiven Tonabnehmern auch noch diverse Instrumente mit aktiver Elektronik. Diese besitzen jedoch keine eigentlichen aktiven Pickups, sondern eingebaute EQs und Vorverstärker, die nach den Tonabnehmern geschaltet werden. Der herkömmliche passive Tone Regler kann zum Beispiel nur Frequenzen absenken - möchte man Frequenzen anheben so wird eine zusätzliche aktive Schaltung notwendig.

Sehr viele aktive Bässe verwenden passive Tonabnehmer die jedoch mit aktiven Bauteilen verbunden sind. Diese Sektionen könnten komplett vom Instrument entfernt werden und es würde immer noch als Instrument mit passiven Tonabnehmern funktionieren. Ein Instrument mit aktiven Pickups dagegen besitzt häufig eine passive Schaltung, funktioniert jedoch nicht mehr wenn die Tonabnehmer keine Stromspeisung mehr erhalten.

 

Abschluss

In dieser Serie habe ich versucht Euch eine Übersicht über die Pickups von elektronischen Instrumenten zu geben. Keines dieser Geräte wird technisch gesehen als Mikrofon betrachtet - also ein Gerät das Veränderungen im Luftdruck aufnehmen kann. Genau betrachtet erscheint der Prozess einer schwingenden Saite die über magnetische Induktion in eine Reihe elektrische Schaltkreise geschickt wird und am Ende in unseren Ohren zu Musik wird eher banal und man vergisst schnell wie komplex das eigentlich alles ist.

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it