Gitarren Tonabnehmer
Gitarren Ersatzteile Gitarren Tonabnehmer

Alles über Gitarren und Bass Pickups - Teil 4

Pickup Formate

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it

Bis hierher haben wir angeschaut was im Inneren eines Pickups zu finden ist. Heute schauen wir uns jedoch das Aussehen mal etwas genauer an.

Auch wenn Pickup Formate mehr oder weniger standardisiert wurden so sollte man sich doch nicht immer nur auf das Aussehen verlassen.

Pickup Namen

Die häufigsten Pickup Typen für Gitarren sind Single-Coil und Humbucker Pickups.

Das Humbucker Format beschreibt die grösseren, breiteren Pickup die als PAFs von Gibson eingeführt wurden. Es gibt hier Modelle mit und ohne Metalabdeckung.

formats de micros guitare

Elektronisch gesehen befindet sich in dieser Bauform auch fast immer ein Humbucker wie er im letzten Teil besprochen wurde. Viele Versionen können jedoch gesplittet oder zwischen seriell und parallel umgeschaltet werden.

Gewisse Hersteller bauen jedoch auch Single-Coil Pickups die speziell für Humbucker Formate konzipiert wurden (z.B. P90 Pickups). Auf diese Weise lassen sich auch Gitarren umrüsten die ansonsten keine passende Ausfräsung besitzen würden.

Der Begriff Single-Coil bezieht sich hier auf die Tonabnehmer einer Stratocaster oder Telecaster. Es gibt aber bei dieser schmaleren Bauweise auch Versionen die im Inneren wie elektrische Humbucker aufgebaut sind. Diese Humbucker im Single-Coil Format können ebenfalls gesplittet und seriell, oder parallel geschaltet werden.

Es gibt aber auch etwas exotischere Format wie “Lipstick“ (z.B. der Halspickup einer Telecaster oder Danelectro Gitarren), der P90 (von der Grösse her fast so abgemessen wie ein Humbucker), die Fender Jazzmaster Pickups (ähnlich den bereits erwähnten P90 Pickups), Gretsch und Rickenbacker Pickups…

Tief unten

Für Bassisten wird die Sache noch ein wenig komplizierter.

Das Precision Bass Format bezieht sich auf die Tonabnehmer die im Precision Bass von Leo Fender verbaut wurden. Dieser besitzt zwei Spulen pro Seite und klingt eher wie ein Single-Coil. Unter diesem Design mit zwei Abdeckungen kann sich nun alles mögliche verstecken.

Das Jazz Bass Format ist dem des PB sehr ähnlich: Ursprünglich ein Single-Coil Design wie es zuerst von Leo Fender verwendet wurde. Dies ist wohl die am häufigsten verwendete Form und auch hier finden sich unter der Haube alle möglichen Variationen von Single-Coil und Humbucker Elektronik.

Das MusicMan Format beschreibt die riesigen Tonabnehmer mit zwei Spielen die abermals von Leo Fender erfunden wurden. Verbaut wird hier normalerweise ein Humbucker.

formats de micros basse

Der Soapbar Pickup ist das neuste Format für Bass Gitarren. Dieser besteht aus einem rechteckigen Pickup (nicht immer) abgedeckten Spulen. Auch wenn sie häufig eher gross gebaut werden so gibt es dafür keine Standardgrösse. Es gibt zwei relativ beliebte Modelle: ein kleinerer (wie z.B. ein EMG 40) mit rechtwinkligen Ecken und ein grösserer mit abgerundeten Ecken (wie z.B: die Bartolini P9). Viele Hersteller verwenden diese Formate als Referenz doch andere Hersteller wie Sandberg oder Delano verbauen eigene Dimensionen.

Bei Bass Gitarren gibt es noch weitere Formate wie zum Beispiel die bekannten Tonabnehmer von Rickebacker Bässen die wie keine anderen Pickups klingen.

 

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it