Elektrische Gitarren
Gitarren  Elektrische Gitarren
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Halsform, Halsgrösse, Bundgrösse, Radius und mehr verstehen

Für welchen Gitarrenhals sollte ich mich entscheiden?

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Hälse von Gitarren gibt es in vielen unterschiedlichen Formen und Grössen. Wie könnt Ihr also für Euch den richtigen Aussuchen. In diesem Artikel schauen wir uns die verschiedenen Optionen einmal etwas genauer an.

Klebrige Finger

Wie bei einem Möbel kann auch der Hals Eurer Gitarre lackiert sein oder nicht.  

Choisir manche guitare électrique

Ein unbehandelter Hals wird Euch grösste Sorgfalt abverlangen da das Hals den Schmutz aus Eurer Hand aufnehmen kann. Indem Ihr ihn mit ein wenig Öl oder Wachs behandelt, werdet Ihr jedoch einen schnell spielbaren Hals erhalten. Das fehlen einer schützenden Lackierung macht Euren Hals natürlich auch empfindlicher gegenüber Stössen - dennoch sollte sich dies nicht sonderlich auf die Langlebigkeit des Halses auswirken. 

Was lackierte Hälse betrifft so ist die Qualität der Lackierung und die Dicke der aufgetragenen Schicht ebenso wichtig wie der Typ des Lacks. Normalerweise kommt ein Nitrolack gegenüber einen Polyurethanlack ein wenig ästhetischer daher, doch bei schwitzigen Händen kann dies auch negative Konsequenzen haben. Leute die unter eine solchen Kondition leiden sollten die verschiedenen Modelle auch einmal unter 'klebrigen' Umständen anspielen. 

Profile

Die verschiedenen Halsprofile werden allgemein mit Buchstaben beschrieben:

  • C: Entspricht einem runden, mitteldicken Hals
  • D: Weniger dickes Profil mit einer Abflachung in der Mitte. Wird vor allem von akademischen Musikern gern gespielt.
  • U: Einer übergewichtigen C-Form ähnlich. Wird von Gitarristen geliebt die es bevorzugen ihre Daumen hinter oder seitlich auf dem Hals zu positionieren.
  • V: Kann dick oder dünn gefunden werden und kommt eher selten vor. Wird von 'technischen' Spielern bevorzugt und wird Anfängern nicht empfohlen. 

 

Choisir manche guitare électrique
Choisir manche guitare électrique
Choisir manche guitare électrique
Choisir manche guitare électrique

Radius! 

Um das Gesamtgefühl eines Halses abschätzen zu können muss man neben dem Profil auch noch dessen Radius (also die Krümmung der Bünde) und die Art des verwendeten Bunddrahtes in Betracht ziehen. 

Was Griffbrett und Bunddraht angeht so gibt es zwei Hauptgruppen:

Gitarren mit einem kurzen Radius (in anderen Worten einer sehr runden Form) werden normalerweise mit Medium Bünden bestückt, da diese eher dünn und scharf sind. 

Choisir manche guitare électrique

Hälse mit einem grösseren Radius werden dagegen eher mit einem dicken 'Jumbo' Bunddraht versehen, welche dagegen im Vergleich breit und flach sind. 

Choisir manche guitare électrique

Nur Hand auflegen hilft

Die Grösse Eurer Hand (und speziell Eure Finger) spielt eine sehr wichtig Rolle wenn es darum geht den richtigen Halstyp zu bestimmen. Dennoch spielen Bassisten mit kleinen Händen gelegentlich Baumstämme und Gitaristen mit den grössten Händen entscheiden sich manchmal für die dünnsten Hälse. 

Denkt aus diesem Grund immer daran, dass der perfekte Hals derjenige ist auf dem Ihr komfortabel den ganzen Tag spielen könntet!

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail