Einstiegsratgeber
Thematische Foren Einstiegsratgeber
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Wie man Inspiration für neue Songs findet

Überwindet Eure Schreibblockade

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Es ist der Feind der Kreativität und schlummert in unserem Unterbewusstsein - allzeit bereit aus dem Nichts aufzutauchen. Ich rede hier von der Schreibblockade vor der sich Komponisten, Songwriter und andere Kreativköpfe so fürchten. Was also dagegen tun? Nachfolgend ein paar Tipps wie man dagegen ankämpfen kann.

Motion Synthesizer bringen die Ideen zum Sprudeln

Falls Pop, Rock, R&B, Hip-Hop oder elektronische Musik komponiert so ist eine lohnenswerte Idee einen Synthesizer mit viel Bewegung zu finden und sich davon inspirieren zu lassen. Öffnet Euren bevorzugten Softsynthesizer und sucht Euch die Patches die als ‚Sequenced‘, ‚Tempo-Synced‘, ‚Motion‘, oder ‚Looped‘ angegeben werden. Manchmal muss man nur eine Taste drücken und man findet einen Groove der einen an einen kreativ neuen Ort bringt.

Gewisse Synthesizer verfügen über gesamte Sound Banks mit solchen Sounds. Zum Beispiel Blue II von Rob Papen bietet dem Anwender schnellen Zugriff auf ‚Sequence Sounds‘ und ‚Tempo Based Sounds‘.

Nachfolgend ein Beispiel eines solchen Patches aus dem Blue II (nur eine Note gedrückt).

 

00:0000:00

Hier ein Beispiel aus dem Rob Papen Synthesizer RAW.

00:0000:00

Auch wenn Ihr keine begabten Keyboarder seid könnt Ihr Euch diese Motion Sounds zu Nutze machen. Synthesizer mit Arppegiator Mustern sind eine weitere gute Quelle für neue Ideen auch wenn sie grundsätzlich etwas steifer und repetitiver daherkommen.

Komplexe Synthesizer Athmospähren und Texturen die sich mit der Zeit verändern können ebenfalls dazu beitragen neue Ideen zu generieren. Hier ist ein weiteres Beispiel aus Blue II.

 

00:0000:00

Loops

Loops sind im kreativen Findungsprozess ebenfalls nicht zu unterschätzen. Nehmen wir mal an Ihr schreibt etwas in einem Funk Groove. Das Durchhören diverser Funk Drum Loops kann oftmals melodische und harmonische Ideen zünden. Ein Beat zum Mitspielen zu haben ist oftmals eine gute Inspirationsquelle - egal ob Ihr jetzt mit der Gitarre oder dem Keyboard komponiert.

Ihr könntet zum Beispiel mit diesem Funk Loop aus Logic Pro X spielen und auf neue Ideen kommen.

00:0000:00

Drum Loops sind jedoch nicht die einzige Inspirationsquelle - auch Perkussionsloops und Instrumentenloops funktionieren grossartig. Logic Pro X verfügt da wahrscheinlich über die beste in einer DAW integrierte Loop Sammlung.

Hier ist ein Dobro Loop aus Logic Pro X:

00:0000:00

Ihr könntet sogar einen Vocal Loop wie diesen verwenden:

00:0000:00
 

Spielt mit Euch selbst

Manchmal lohnt es sich einfach zu entspannen und sein Instrument zu spielen. Schafft man es zu vergessen, dass man eigentlich versucht eine Schreibblockade zu überwinden, so gelangt man irgendwann an einen Punkt wo man mit seinem Instrument auf komplett neue Ideen kommt.

Kreiert in Eurer DAW eine neue Spur und steckt Euer Instrument ein. Ergänzt es vielleicht mit einen schönen Halleffekt, lehnt Euch zurück und fang an zu spielen. Es empfiehlt sich die DAW währenddessen im Aufnahmemodus zu lassen…dies aber am besten auch gerade wieder zu vergessen. Es ist mir schon oft passiert, dass ich plötzlich einen überaus coolen Riff anspielte, aber bis ich den ganzen Aufnahmemodus startete ihn schon wieder vergessen hatte.

Zuhören

Eine weitere Methode eine Schreibblockade zu überwinden ist es sich eine Menge Musik anzuhören. Ich sage jetzt nicht, dass man möglichst viel kopieren sollte, doch anderen Leuten zuzuhören fördert auf jeden Fall die Kreativität.

Oftmals lohnt es sich Musik ausserhalb der Sammlung anzuhören - zum Beispiel über einen Streaming Dienst wie Spotifiy. Fangt mit einem Künstler an und arbeitet Euch dann zu ähnlichen Künstlern vor. Im schlimmsten Fall werdet Ihr gute Musik entdecken und mit etwas Glück neue Inspiration schöpfen.

Wenn die Inspiration einschlägt

Manchmal ist der beste Zeitpunkt für neue Ideen wenn man sie gar nicht erwartet. Speziell wenn Ihr Euch entspannt und nicht auf Musik konzentriert - wie zum Beispiel beim Duschen oder Autofahren - können plötzlich neue Ideen auftauchen. Habt dazu immer ein kleines Aufnahmegerät griffbereit denn jede auch so grossartige Idee droht sonst für immer verloren zu gehen.

Entspannt Euch

Sollte es einfach nicht vorwärts gehen so verfallt auf keinen Fall in Panik und lasst Euch nicht zu sehr frusten. Je mehr Ihr euch entspannt desto eher werden die kreativen Kräfte wieder anfangen zu sprudeln!

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail