Einstiegsratgeber
Thematische Foren Einstiegsratgeber
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Ein paar Tipps zum erfolgreichen Online Handel - Teil 3

Seid auf Craigslist vorsichtig

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it

Im Vergleich zu eBay ist Craigslist wie der wilde Westen. Gibt es bei eBay noch strikte Regeln so ist Craigslist im Wesentlichen “Free-for-all“. Man erhält die Möglichkeit in seiner Umgebung für kein oder wenig Geld zu verkaufen - läuft aber auch Gefahr in ein paar Probleme zu laufen die man so auf eBay nicht hätte.

Person zu person

Craigslist ist durchaus vergleichbar mit klassischen Kleininseraten - ausser dass die Dienstleistung kostenlos ist und man Bilder verwenden kann. Man beschreibt was man verkaufen möchte und gibt eine Email Adresse als Kontakt (dazu gleich mehr). Interessenten kontaktieren einen und man vereinbart ein Treffen um das Produkt zu zeigen und hoffentlich zu verkaufen.

 
 

Die Musikinstrumente Sektion auf Craigslist ist wo Ihr alles verkaufen könnt

Auf Craigslist zu verkaufen kommt mit dem Vorteil, dass keine Kommissionen fällig werden, wogegen eBay und PayPal zusammen gerne 13% für sich beanspruchen. Es ist durchaus auch möglich wesentlich schneller zu seinem Geld zu kommen da man sich persönlich trifft und nicht unnötig auf Überweisungen oder Versandzeiten warten muss.

Auf eBay besitzt man jedoch ein hohes Grad an Anonymität und muss nie den Verkäufer persönlich treffen. Auf Craigslist ist es sehr wahrscheinlich, dass der Käufer an der Haustüre klingelt um das Produkt zu testen und wenn alles gut geht gerade vor Ort zu kaufen.

Bei Craigslist Verkäufen gibt es keine Verhaltensregeln und man über Craigslist auch keine Ansprüche geltend machen - seid also auf der Hut auch wenn ein Grossteil der Craigslist Community aufrecht sind

Aufschalten und Preisstruktur

Ein Inserat auf Craigslist zu veröffentlichen ist einfach. Man muss einfach ein kostenloses Konto einrichten und in der richtige Sektion (Verkauf / Musikinstrumente) einen ansprechenden Text und ein gutes Bild raufladen. Sollte das Produkt wesentliche Mängel aufweisen so beschreibt diese ehrlich und ausführlich.

Ihr wollt dass Euer Angebot auffällt und aus diesem Grund macht es durchaus Sinn den Preis eher aggressiv anzusetzen. Käufer auf Craigslist handeln gerne - nehmt also einen Preis bei dem Ihr noch ein wenig Luft nach unten verantworten könnt.

Es ist im Mail

Ich empfehle Euch ein separates Email Konto nur für solche Angebote zu erstellen. Nehmt Ihr Eure reguläre Email Adresse so werdet Ihr nur mit einer Menge Spam zugemüllt - nehmt als die kostenlose Angebote von Gmail oder Yahoo in Anspruch.

Craigslist Spam ist häufig als Kaufanfrage verkleidet. Man erkennt es daran dass es Euer Produkt nicht speziell erwähnt. Craigslist Experten empfehlen von potentiellen Käufern zu verlangen, dass sie entweder eine Telefonnummer angeben oder mindestens das Produkt explizit in ihrer Anfrage erwähnen.

Klopf klopf

 
 
Die meisten Craigslist Transaktionen werden mit Bargeld beglichen

Da die Käufer zu Euch nach Hause kommen lohnt es sich vorsichtig zu sein. Auch wenn es selten vorkommt so wurden doch Craigslist Verkäufer schon einmal ausgeraubt. Für gewisse Produkte kann es reichen, dass man den Käufer vor seiner Haustüre empfängt, oder sogar in einem neutralen Ort wie einem Café oder Restaurant.

Bei Musikinstrumenten kommt man aber wohl nicht umhin den Käufer in sein Haus zu lassen. In dem Fall empfehle ich den Deal in einem neutralen Raum und nicht Eurem Studio / Übungsraum abzuwickeln.

 

Bar auf die Kralle

Craigslist Deals werden im Wesentlichen mit Bargeld beglichen. Ja, bei höheren Beträgen kann dies zu Problemen führen, da keiner gerne grosse Mengen Bargeld zu einem Fremden bringt. Eine weitere Option ist PayPal wo Ihr die Transaktion über den Computer vor Ort machen könnt, aber Geld ist immer noch die beste Methode.

Craigslist ist nicht für jedermann und man muss schon damit einverstanden sein einen Fremden in sein Heim zu lassen. Dennoch kann es eine schnelle und effiziente Art sein Equipment an den Mann zu bringen.

 

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it