Einstiegsratgeber
Thematische Foren Einstiegsratgeber
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Die besten Audio Tools für einfacheres Mixing (Teil 1)

Die besten Audio Tools um Euer Leben einfacher zu machen
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

In dieser Serie möchte ich Euch ein paar Plug-Ins vorstellen welche das Leben jedes Heimstudio Besitzers nachhaltig verbessern können.

In dieser Serie möchte ich Euch ein paar Plug-Ins vorstellen welche das Leben jedes Heimstudio Besitzers nachhaltig verbessern können. 

Blue Cat’s Multi Pack

$199, VST, AU, DX, RTAS, AAX für Mac und Windows, 32 und 64-bit

Blue Cat ist einer der grössten Namen wenn es darum geht Werkzeuge anzubieten die Euch im Studio das Leben vereinfachen. Hier habe ich mich für ein Bundle entschieden welches dem Anwender drei Analyzer bietet mit denen man ganz einfach Frequenzgang, Amplitude und Stereobild von bis zu 16 Kanälen in nur einem Fenster anzeigt. Natürlich sollte man eher mit den Ohren und nicht mit den Augen mixen, dennoch können diese Werkzeuge durchaus sehr nützlich sein. Speziell interessant ist der FreqAnalystMulti mit dem man sofort sehen kann wo sich Frequenzen gewisser Instrumente überlappen. Ein abslutes Muss!

Auch interessant: MeldaProduction MMultiAnalyzer und Schwa Schope

Sample Magic Magic AB

Sample Magic Magic AB

$40, AU, VST, RTAS und AAX für Mac und Windows, 32 und 64-bit

Beim erstellen eines Mixes ist etwas vom Wichtigsten überhaupt unsere Arbeit mit anderen Referenzsongs zu vergleichen. Ohne die Absicht einen Mix nachzuahmen kann man auf diese Weise alle Arten von Problemen analysieren. Um diese zu tun greift man leider immer wieder zu einer Abspielanwendung wie QuickTime, Winamp, Foobar oder Windows Media Player - doch leider entdecken wir schnell, dass diese Anwendungen nicht für solche Aufgaben konzipiert wurden. Und genau in diesem Bereich glänzt 'Magic AB'. Ohne dass die DAW verlassen werden muss kann man damit nämlich das aktuelle Projekt mit einem anderen Vergleichen - inklusive der Möglichkeit Marker zu setzen, die Lautstärken an einander anzupassen und gewisse Bereiche in einem Loop abzuspielen. Kurz gesagt handelt es sich hier um fantastisches Werkzeug das ohne Probleme Eure tägliche Arbeit erleichtern könnte. 

Auch interessant: Ghostwave Audio MixRight

IK Multimedia ARC 2

$290, VST, RTAS, AAX und AU für Mac und Windows, 32 und 64-bit

Wir können es nicht genug sagen: Das wichtigste beim Erstellen eines Mixes (und Mastering) ist es eine zuverlässige Abhörsituation zu haben. Alle Entscheidungen die Ihr bei der Bearbeitung der Frequenzen, des Stereobildes und der Lautstärke trefft hängen davon ab wie Ihr die Dinge hört. Die Qualität der Monitore spielt da sicherlich eine Rolle, doch noch weitaus wichtiger ist eine zuverlässige Raumakustik. 

IK Multimedia ARC 2

Die Lösung? Euren Raum akustisch zu behandeln und so gewisse Frequenzen abzusenken oder hervorzuheben. Doch diese Art der Bearbeitung ist nicht immer möglich - was macht man dann? Da gibt es Lösungen wie eben ARC 2 von IK Multimedia. Auch wenn man damit natürlich nicht alle Fehler beheben kann so kann man seine Abhörsituation denoch erheblich verbessern. Bestehend aus einem Mikrofon und einem Plug-In das Ihr in Eurer DAW verwenden könnt kann man damit einen akustischen Fingerabdruck des Raums erstellen und die problematischen Frequenzen entsprechend anpassen. 

Auch interessant: JBL Pro MSC1 Monitor System Controller

Focusrite VRM Box

$125, Standalone für Mac and PC

Die kleine Focusrite VRM Box verfügt über eine USB Verbindung, S/PDIF Eingang und einen Kopfhörerausgang und kann wahlweise als Audio Interface oder als Kopfhörerverstärker verwendet werden. Dank der wirklich guten Software kann man damit den Frequenzgang berühmter Lautsprecher in verschiedenen Räumen simulieren. 

112db - Redline Monitor

112db - Redline Monitor

$99, VST, AU und RTAS für Mac and PC

Es ist natürlich nicht empfehlenswert mit Kopfhörern einen Mix zu erstellen, doch manchmal kann man einfach nicht anders. Diese Situation kann zum Beispiel mit dem Redline Monitor optimiert werden.

Auch interessant: BeyerDynamic Virtual Studio and Heel Audio MixRef

Pyramix PanNoir

Pyramix Plug-in, nur Windows

Die Aufnamen mit zwei Mikrofonen um ein Stereosignal aufzunehmen führt zwangsweise zu Phasenproblemen die sich vor allem beim Mixdown bemerkbar machenkönnen. Und genau da kommt PanNoir zum Zug: Wir müssen nur die Richtcharakteristik des Mikrofons angeben, ihre Distanz zur Klangquelle und zu einander. Das Plug-In wird dann automatisch die nötige Verzögerung berechnen um die Phasenprobleme zu beheben. 

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail