Einstiegsratgeber
Thematische Foren Einstiegsratgeber
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Eine Auswahl Bücher über Filmmusik

7 Bücher zum Verständnis von Filmmusik und dessen Geschichte
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

Filmmusik ist eine eigenständige Kunst die schon für so manchen magischen Moment zuständig war. Hier ist eine Auswahl an Büchern die erklären, wo sie herkommt und wie sie sich über die Jahre entwickelt hat.

Befasst man sich mit Filmmusik, so stösst man zuerst auf eine riesige Anzahl Literatur, die sich bereits mit diesem Thema befasst hat. Sagen wir mal wir sind auf der Suche nach Musik welche die Proträtierung Dämonen-artiger Figuren (wie z.B. in 'House of Wax') in der Geschichte des Kinos bespricht. Es könnte durchaus sein, dass wir da fündig werden (ohne zu übertreiben).

Und wie finden wir es? In ein paar der nachfolgend präsentierten Büchern, welche auf der einen Seite extrem seriös geschrieben und gleichzeitig sehr angenehm zu lesen sind.  

Ein guter Start

Film Music, A Very Short Introduction

Kathryn Kalinak

Oxford University Press, 2010

Fangen wir mit einem Volumen an, dass nur 160 Seiten umfasst, aber was das Verständnis von Ästhetik und Geschichte der Filmmusik ein echter Aufgenöffner ist.  

Die Kapitel wurden nach Fragen oder Inhalten unterteilt: z.B. "What Does Film Music Do?," "A History Of Film Music III: 1960 to present," "Composers and their Craft," etc.

Livres sur Musiques de Films

Bevor Filme sprechen lernten

Musik und Geräusche gab es in Filmen schon lange bevor man Musik mit dem Film synchronisieren konnte. Nachfolgende zwei Bücher die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Music and the Silent Film - Contexts & Case Studies 1895-1924

Martin Miller Marks

Oxford University Press, 1997

Der einfachste Weg in diese Thematik - speziell für Musiker die Noten lesen können - findet sich in diesem 300 Seiten umfassenden Buch (inklusive 35 Seiten Appendix und 80 Seiten mit Noten!). Man erhält eine gute Übersicht über die Geschichte der Filmmusik in Epoche Untertiteln. Zusätzlich werden Kompositionen im Detail besprochen - inklusive zwei sehr wichtige Werke: Joseph Carl Breil's 'The Birth Of A Nation' (D.W. Griffith, 1915) und Érik Satie's 'Entr’acte' (René Clair, 1924).

Livres sur Musiques de Films

Silent Film Sound

Rick Altman

Columbia University Press, 2007

In diesem 460 Seiten umfassenden Werk von Rick Altman (einer der wichtigsten Authoritäten auf diesem Gebiet) taucht er direkt ein in die Zeit des Stummfilms. Basierend auf eigenen Nachforschungen werden dem Leser eine Menge Illustrationen und Reproduktionen von Notationen dieser Zeit geboten.

Livres sur Musiques de Films

Vom Stummfilm zu den neuzeitlichen Filmen

A History Of Film Music

Mervyn Cooke

Cambridge University Press, 2008

Mervyn Cook bietet in seinem 500 Seiten dicken Buch eine ausführliche Übersicht, die den Leser von Stummfilmen bis hin zu den Filmen von heute führt. Besprochen werden die Eigenheit der Filmmusik verschiedener Länder wie die USA, Frankreich, Italien, Japan, Indien, England, usw. Besprochen werden wichtige Komponisten - von den ersten und wichtigsten aus Frankreich und den USA bis hin zu modernen Grössen. Dieses Werk ist wohl eines der zugänglichsten auf dem Markt.

Livres sur Musiques de Films

Audio-Vision: Sound on Screen

Film, a Sound Art
Michel Chion

Columbia University Press (1994) and (2009) respectively 

Wie sollte man Michel Chion vorstellen? Sagen wir einfach, dass es wenn es beim Thema Filmmusik wichtige Instanzen gibt, dann ist er mit Sicherheit eine davon. Seine Nachforschungen und Konzepte sind derart gut fundiert, dass sie in keinem Lehrgang zum Thema Filmmusik fehlen sollten.

 

Film Music, A Neglected Art

Roy Prendergast

W.W. Norton & Company, 1992

In weniger als 330 Seiten bietet Predergast nach eigenen Worten "eine der ersten Versuche eine komplette Vision der Geschichte, Ästhetik und Techniken der Filmmusik zu erstellen". Geboten werden mehrere Analysen kompletter Soundtracks und man kann dem Authoren für die vielen zur Verfügung gestellten (manchmal sogar unveröffentlichten) Werke eigentlich nur dankbar sein.

Livres sur Musiques de Films

 

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail