Aufnehmen &  Abmischen
Klangerzeugungen Aufnehmen & Abmischen
  • Textgrösse erhöhen oder verringern
  • Drucken

Der Weg zum optimalen Mix - Teil 2

Ich mache den Mix alleine - oder doch nicht?

  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail

In diesem zweiten Teil möchte ich Euch einen kleinen Ratschlag auf den Weg geben der mehr als Gold wert ist: Lasst wenn immer möglich fremde Ohren Euren Mix hören.

Weil…

Ohne die neue und frische Perspektive die gutes Feedback bringen kann ist es vor allem wichtig zu wissen, dass jemand der noch nicht so emotional in ein Projekt involviert ist viel schneller brutale und einschneidende Änderungen vornehmen kann. Es ist manchmal sehr schwer diese grossartige Melodie zu entfernen die Ihr in akribischer Kleinstarbeit komponiert und aufgenommen habt - auch wenn Ihr irgendwie gewusst habt, dass sie nie wirklich passte.

Home Studio audio mixing

Ich habe schon für viele Projekte als Tontechniker gearbeitet und die fertigen Mixes sind für mich weniger als beschämend. Dennoch muss ich sagen, dass immer wenn ich in Projekten auch als Musiker involviert war ich mit den Resultaten am Ende irgendwie gehadert habe. Erst als ich meinen Stolz aussen vor liess und jemand anders in das Projekt involvierte gingen diese Produktionen in die richtige Richtung. Aus diesem Grund greife ich bei meinen eigenen Songs immer zum Telefon und rufe einen meiner Berufskollegen an.

Und wie…

Jedoch die richtige Person für seine Babies zu finden kann schon etwas schwierig sein.
Ihr solltet auf jeden Fall sicherstellen, dass diese Person was Mixing angeht mindestens so kompetent ist wie ihr es seid und Ihr Euch für jemanden entscheidet der sich musikalisch auf derselben Wellenlänge befindet.

Dennoch kann es manchmal sehr hilfreich sein jemanden hinzu zu ziehen der eben nicht unbedingt aus Eurem musikalischen Spektrum stammt. Ein Reggae Song kann durchaus mal von einem Metalhead gemischt werden, oder ein Folk Song von einem Indie Rocker. Dies führt nicht immer zum Erfolg kann aber durchaus mal für ein Projekt die richtige Würze sein.

Home Studio audio mixing

Damit die Kollaboration auch fruchtet solltet Ihr im Vorfeld alle wichtigen Details besprechen. Sprecht über Eure musikalischen Einflüsse, Eure Ziele was den Song angeht, was zum Ausdruck kommen soll, welches Gefühl Ihr erzeugen möchtet, welche Elemente unterstrichen werden sollten, usw. Je mehr Informationen Ihr kommunizieren könnt desto besser wird am Ende das Resultat.

Aus eine praktischen Sichtweise heraus solltet Ihr Eurem Partner aufgeräumte, gut organisierte Dateien mit einer minimalen Auflösung von 44.1 kHz/24 Bit geben. Dann kann er sich auf das Abmischen konzentrieren und muss nicht Arbeiten durchführen die nichts mit dem Mix selber zu tun haben.

 

Sind Sie der erste, der auf diesen Artikel reagiert
  • Like
  • Tweet
  • +1
  • Pin it
  • Mail